NHL-Lockout

Nächstes Treffen am Dienstag

Von SPOX
Montag, 03.12.2012 | 11:46 Uhr
Don Fehr erhofft sich vom Treffen am Dienstag einen konstruktiven Dialog
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals
NBA
Wizards @ Trail Blazers
NBA
Warriors @ Hornets
NHL
Islanders @ Penguins
NFL
Saints @ Falcons
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz

Im Arbeitskampf der NHL gibt es an diesem Dienstag einen neuen Versuch, Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen zu bringen. Die NHL und NHLPA planen mindestens sechs Klub-Besitzer und mehrere Spieler gemeinsam an einen Tisch zu bringen, wie der stellvertretende Commissionar Bill Daly in einer Stellungnahme mitteilt.

Liga-Chef Gary Bettman und Gewerkschaftsboss Don Fehr werden dem Meeting nicht beiwohnen. "Die NHLPA hat dem Treffen am Dienstag in New York zugestimmt. Es sollte den Dialog zwischen den Spielern und Besitzern erleichtern. Weder der Commissionar, noch ich werden anwesend sein", sagte Fehr. "Wir hoffen es wird ein konstruktives Treffen, das zu einem Dialog führen wird und uns hilft eine Vereinbarung zu finden."

Zuletzt waren auch staatliche Vermittler beim Versuch gescheitert, die seit Mitte September andauernde Aussperrung der Profis zu beenden. Wegen des Tarifstreits sind bereits Hunderte von Vorrundenspielen ausgefallen, zahlreiche NHL-Profis haben vorübergehend Engagements in Übersee angenommen.

Die NHL-Teams im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung