NHL

NHL genehmigt Verkauf der Dallas Stars

SID
Trevor Daley von den Dallas Stars wird demnächst für einen neuen Klubboss spielen
© Getty

Die NHL hat dem Verkauf der Dallas Stars zugestimmt. Der Klub wird damit wie geplant vom kanadischen Geschäftsmann Tom Gagliardi übernommen.

Welche Summe der 43-Jährige auf den Tisch legen muss, wurde nicht bekannt. Der Preis für den Stanley-Cup-Sieger von 1999 soll aber bei rund 230 Millionen Dollar (168 Millionen Euro) liegen.

Gagliardi gab am Freitag zudem bekannt, dass Jim Lites zu den Stars zurückkehrt und künftig als Präsident und Geschäftsführer fungieren wird. Der 58-Jährige war vor vier Jahren von Teambesitzer Tom Hicks als Klubboss entlassen worden.

Die Hicks Sports Group hatte Dallas 1995 gekauft, 2009 aber nahezu eine halbe Milliarde Dollar an Schulden angehäuft. Das hatte seinerzeit unter anderem zum Bankrott des Baseball-Teams Texas Rangers geführt.

Die NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung