NHL: Nieuwendyk in der Hall of Fame

SID
Dienstag, 28.06.2011 | 22:20 Uhr
Joe Nieuwendyk wurde in die Hall of Fame aufgenommen
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

Joe Nieuwendyk und drei weitere ehemalige NHL-Stars werden in die Hall of Fame der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga aufgenommen.

Neben Nieuwendyk, der den Stanley Cup mit drei verschiedenen Klubs gewonnen hat, ziehen Ed Belfour, Mark Howe und Doug Gilmour in die Ruhmeshalle ein. Die Aufnahme-Zeremonie in Toronto findet am 14. November statt.

Belfour hat zweimal die Vezina Trophy für den besten NHL-Torhüter der Saison erhalten, 1999 holte der Kanadier mit den Dallas Stars den Titel.

Mark Howe, Sohn der NHL-Legende Gordie Howe, stand dreimal im Stanley-Cup-Finale, holte aber nie den Titel. Auch Gilmour kämpfte in seiner NHL-Karriere vergeblich um die Trophäe.

Alle News und Infos zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung