NHL-Roundup

Canucks gewinnen Presidents' Trophy

Von SPOX
Freitag, 01.04.2011 | 08:52 Uhr
Canucks-Verteidiger Christian Ehrhoff erzielte beim Sieg gegen die Kings sein 13. Saisontor
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks

Die Vancouver Canucks haben nach einem Sieg gegen die Los Angeles Kings die Presidents' Trophy sicher, die New York Rangers und Dallas Stars kassieren derweil bittere Klatschen.

Das Spiel der Nacht:

Vancouver Canucks (52-17-9, 113 Pts) - Los Angeles Kings (44-27-6, 94 Pts) 3:1

Gratulation an die Canucks! In ihrer 40. Saison haben sie zum ersten Mal die Presidents' Trophy gewonnen. Dank der unerwarteten Niederlage der Philadelphia Flyers gegen die Atlanta Thrashers hatte Vancouver die Chance, mit einem Sieg gegen L.A. die beste Bilanz der NHL abzusichern. Und diese Chance ließen sich die Canucks dann auch nicht nehmen.

Die Kings gingen zwar im ersten Drittel durch ein Tor von Kyle Clifford in Führung, aber danach dominierte Vancouver. Es dauerte aber bis zur 36. Minute, ehe Daniel Sedin mit seinem 41. Saisontor den Ausgleich erzielte. 0,9 Sekunden vor Drittelende war es dann Christian Ehrhoff, der Vancouver in Führung schoss.

Für den Deutschen war es Saisontor Nummer 13, mit insgesamt 49 Scorerpunkten liegt Ehrhoff bei den Verteidigern in der NHL auf Rang sechs.

Im Schlussdrittel wurde die Überlegenheit der Canucks dann noch eklatanter. Die Kings gaben keinen einzigen Schuss mehr auf das Tor von Roberto Luongo ab. Das Schussverhältnis im letzten Drittel lautete 16:0 zugunsten von Vancouver. In der 56. Minute nützten die Canucks dann eine 5:3-Power-Play-Situation aus, Ryan Kesler sorgte mit seinem 37. Saisontreffer für die Entscheidung. Daniel Sedin verbuchte dabei seinen 100. Scorerpunkt der Saison.

Großen Jubel löste der Gewinn der Presidents' Trophy bei den Canucks nach dem Spiel nicht aus. "Es bedeutet, dass wir Heimrecht haben, aber abgesehen davon bedeutet es überhaupt nichts", sagte Daniel Sedin. Ist auch klar, denn Vancouver hat eine ganz andere Trophy im Sinn. Den Stanley Cup.

Die weiteren Spiele:

New York Islanders (30-36-12, 72 Pts) - New York Rangers (41-32-5, 87 Pts) 6:2

Tore: 0:1 Prospal, 1:1 Comeau, 2:1 Martinek, 3:1 Joensuu, 4:1 Parenteau, 5:1 Moulson, 6:1 Gillies, 6:2 Prust

Boston Bruins (43-23-11, 97 Pts) - Toronto Maple Leafs (36-32-10, 82 Pts) 3:4 SO

Tore: 0:1 Schenn, 1:1 Marchand, 2:1 Krejci, 2:2 Lupul, 3:2 Ference, 3:3 Lupul, 3:4 Kadri (SO)

Philadelphia Flyers (46-21-10, 102 Pts) - Atlanta Thrashers (33-32-12, 78 Pts) 0:1

Tore: 0:1 Antropow

Washington Capitals (45-22-11, 101 Pts) - Columbus Blue Jackets (34-31-12, 80 Pts) 4:3 OT

Tore: 1:0 Carlson, 1:1 Vermette, 2:1 Knuble, 2:2 Tyutin, 3:2 Arnott, 3:3 Upshall, 4:3 Chimera

Tampa Bay Lightning (42-24-11, 95 Pts) - Pittsburgh Penguins (45-25-8, 98 Pts) 2:1

Tore: 1:0 Downie, 2:0 St. Louis, 2:1 Rupp

Florida Panthers (29-37-12, 70 Pts) - Ottawa Senators (30-38-10, 70 Pts) 1:4

Tore: 0:1 Foligno, 0:2 Greening, 1:2 Repik, 1:3 Greening, 1:4 Kuba

Minnesota Wild (37-32-8, 82 Pts) - Edmonton Oilers (23-43-11, 57 Pts) 4:2

Tore: 1:0 Miettinen, 2:0 Zidlicky, 3:0 Staubitz, 4:0 Havlat, 4:1 Gilbert, 4:2 Omark

Colorado Avalanche (28-40-8, 64 Pts) - Nashville Predators (42-26-10, 94 Pts) 2:3

Tore: 0:1 Wilson, 0:2 Tootoo, 0:3 Erat, 1:3 Stastny, 2:3 Jones

San Jose Sharks (45-23-9, 99 Pts) - Dallas Stars (38-27-11, 87 Pts) 6:0

Tore: 1:0 Boyle, 2:0 Couture, 3:0 Vlasic, 4:0 Marleau, 5:0 Marleau, 6:0 Eager

NHL: Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung