Suche...
NFL

NFL News: Chris Long gibt Karriereende bekannt

Von SPOX
Chris Long gewann mit den Philadelphia Eagles 2018 den Super Bowl.

Der zweifache Super-Bowl-Champion Chris Long beendet seine Karriere. Das gab der Defensive End am Samstag auf Twitter bekannt.

"Cheers. Es war eine tolle Reise", schrieb der 33-Jährige, der im Februar von der NFL den Walter Payton Man of the Year Award gewonnen hatte. "Elf Jahre und ich kann ehrlich sagen, dass ich jede Minute mit Leib und Seele dabei war. Höhen und Tiefen, ich habe sie beide gesehen und weiß das zu schätzen."

Long kommt in seiner Karriere auf insgesamt 70 Sacks und 15 Forced Fumbles. Er bestritt 162 von 176 möglichen Spielen und kommt in den Playoffs auf eine Bilanz von 7-1.

2008 war Long von den St. Louis Rams gedraftet worden, später gewann er zunächst 2017 den Super Bowl mit den New England Patriots und ein Jahr später mit den Philadelphia Eagles, bei denen er auch in der vergangenen Saison unter Vertrag stand. "Sein Arbeitseifer und sein Talent machen ihn zweifelsfrei zu einem der größten Athleten dieser Zeit", erklärten die Eagles in einem Statement. "Er wird immer Teil der Eagles-Familie bleiben."

Long stammt aus einer Football-Familie: Sein Vater ist Hall of Famer Howie Long, sein Bruder Kyle Long spielt bei den Chicago Bears als Offensive Lineman. Mit seiner Waterboys-Stiftung setzt sich Long zudem dafür ein, Menschen in Ostafrika mit sauberem Wasser zu versorgen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung