Suche...
NFL

Toni Harris erhält als erste Frau ein Stipendium im College Football

Von SPOX
Toni Harris zeigt Stolz ihren Letter of Intent, der ihr ein College-Football-Stipendium zusichert.

Toni Harris hat Geschichte geschrieben. Sie ist die erste Frau, die ein Football-Stipendium auf einer Skill-Position an einem College in den USA erhalten hat. Bekannt wurde Harris durch einen Super-Bowl-Werbespot.

Harris selbst verkündete den Schritt auf ihren Social-Kanälen und wird ab der kommenden Saison für die Central Methodist University spielen. Sie ist im Defensive Backfield zuhause und war bislang für das Team von East Los Angeles College, ein Community College, zusammen mit ihren männlichen Kollegen, aktiv.

Als Free Safety hat sie den Traum als erste Frau überhaupt den Sprung in die NFL zu schaffen und hatte Medienberichten zufolge fünf weitere Stipendiumsangebote von anderen Schulen. "Ich glaube, dass ich die erste NFL-Spielerin werde. Aber wenn es doch nicht passiert, dann will ich sicherstellen, dass ich den Weg geebnet habe für das nächste Mädchen, das dorthin kommen kann", sagte sie in einem Interview mit der Detroit Free Press.

Nationale Berühmtheit erlangte die 22-Jährige durch ihren Auftritt in einem Werbespot von Automobilhersteller Toyota, der während des Super Bowls im Februar gezeigt wurde. Darin sagt sie: "Ich versuche mich jeden einzelnen Tag zu pushen und meinen Glauben an Gott beizubehalten, um mich so weit gehen zu lassen wie ich will."

Die Aussage des Spots ist es, dass Leute sie - und das beworbene Auto - stets unterschätzen. Und Harris beendet den Spot mit dem Satz: "Ich war noch nie ein großer Fan von Mutmaßungen."

Harris ist allerdings nicht die erste Frau insgesamt mit einem Stipendium im College Football. Dies ist Becca Longo, die laut ESPN 2017 ein Stipendium an der Adams State University, einer Division-II-Schule, erhalten hatte. Division-II-Schulen vergeben allerdings nur partielle Stipendien und finanzieren nicht das komplette Studium. Longo war 2017 als Redshirt inaktiv und machte 2018 kein Spiel. Zudem erhielt Shelby Osborne, die in der Defensive aktiv ist, ein partielles Stipendium an der Campbellsville University, wie CMU ein College der National Association of Intercollegiate Athletics (NAIA). Sie war in einem Spiel 2018 aktiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung