Suche...
NFL

NFL News: Texans-Eigentümer Bob McNair an Krebs gestorben

Von SPOX
Bob McNair feierte mit den Texans viermal den Division-Sieg in der AFC South.
© getty

Bob McNair, Gründer und Eigentümer der Houston Texans, ist laut einem Statement des Teams am Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben. McNair erklärte 2014, seit rund 20 Jahren an Hautkrebs zu leiden.

"In tiefer Trauer müssen wir mitteilen, dass Houston-Texans-Gründer, -Vorsitzender, -Geschäftsführer und Philantrop Robert C. McNair heute im Beisein seiner Frau und seiner Familie gestorben ist", erklärten die Texans am Freitag in einem Statement.

Dabei gab das Team nicht an, an was der 81-Jährige genau gestorben ist. McNair allerdings erklärte im August 2014, seit rund 20 Jahren an Hautkrebs zu leiden. Zudem hatte er in der Vergangenheit mit Zellenerkrankungen und lymphatischer Leukämie zu kämpfen.

McNair war die leitende Kraft darin, die NFL zurück nach Houston zu bringen, nachdem die Oilers die Stadt 1996 in Richtung Tennessee verlassen hatten. Er verhalf der Stadt außerdem dazu, die Super Bowls XXXVIII (2004) und LI (2017) auszutragen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung