Suche...

NFL: Rob Gronkowski, Travis Kelce, Delanie Walker und Co.: Das Tight End Ranking

 
Freitag, 01.06.2018 | 08:56 Uhr
Die Offenses aller Teams nehmen Gestalt an und machen die ersten Schritte in Richtung neuer Saison. Zeit, auf die besten Tight Ends zu blicken. SPOX präsentiert nach den Quarterbacks, Running Backs und Wide Receivern die Top 12.
© getty
Die Offenses aller Teams nehmen Gestalt an und machen die ersten Schritte in Richtung neuer Saison. Zeit, auf die besten Tight Ends zu blicken. SPOX präsentiert nach den Quarterbacks, Running Backs und Wide Receivern die Top 12.
12. Jack Doyle, Indianapolis Colts: Die Colts wollen in der Offense neue Wege gehen und vermehrt auf Two-Tight-End-Sets setzen. Dafür holte man Eric Ebron neben einen der besten Blocking Tight Ends. Doyles Stärken liegen im Block aus der Bewegung.
© getty
12. Jack Doyle, Indianapolis Colts: Die Colts wollen in der Offense neue Wege gehen und vermehrt auf Two-Tight-End-Sets setzen. Dafür holte man Eric Ebron neben einen der besten Blocking Tight Ends. Doyles Stärken liegen im Block aus der Bewegung.
11. Greg Olsen, Carolina Panthers: Olsen wurde im Vorjahr durch eine Verletzung stark eingeschränkt. Als er spät im Jahr zurückkam, merkte man seine Präsenz sofort. Olsen wird weiterhin eine wichtige Rolle in Carolinas Offense spielen.
© getty
11. Greg Olsen, Carolina Panthers: Olsen wurde im Vorjahr durch eine Verletzung stark eingeschränkt. Als er spät im Jahr zurückkam, merkte man seine Präsenz sofort. Olsen wird weiterhin eine wichtige Rolle in Carolinas Offense spielen.
10. Kyle Rudolph, Minnesota Vikings: Einer der konstantesten Spieler auf seiner Position. Seit 2014 hat Rudolph kein Spiel mehr verpasst und seit dem 20 Touchdowns gesammelt. Nur Gronk hat in diesem Zeitraum mehr gescort.
© getty
10. Kyle Rudolph, Minnesota Vikings: Einer der konstantesten Spieler auf seiner Position. Seit 2014 hat Rudolph kein Spiel mehr verpasst und seit dem 20 Touchdowns gesammelt. Nur Gronk hat in diesem Zeitraum mehr gescort.
9. Cameron Brate, Tampa Bay Buccaaneers: Brate ist nicht nur James Winstons Lieblings-Anspielstation, wenn es in die Red Zone geht. Er ist auch einer der technisch saubersten und effektivsten Tight Ends der Liga.
© getty
9. Cameron Brate, Tampa Bay Buccaaneers: Brate ist nicht nur James Winstons Lieblings-Anspielstation, wenn es in die Red Zone geht. Er ist auch einer der technisch saubersten und effektivsten Tight Ends der Liga.
8. Hunter Henry, Los Angeles Chargers: Henry sollte endgültig das Erbe von Antonio Gates antreten. Wurde er eingesetzt, so lieferte er stark ab. Doch nun der Schock: Henry hat sich im OTA das Kreuzband gerissen und fällt die gesamte Saison aus!
© getty
8. Hunter Henry, Los Angeles Chargers: Henry sollte endgültig das Erbe von Antonio Gates antreten. Wurde er eingesetzt, so lieferte er stark ab. Doch nun der Schock: Henry hat sich im OTA das Kreuzband gerissen und fällt die gesamte Saison aus!
7. Evan Engram, New York Giants: Welch eine Rookie-Saison für Evan Engram! In einem von Verletzungen geplagten Giants-Kader war er die Konstante in der Offense. Auch wenn es am Blocking noch etwas fehlt hat Engram eine tolle Zukunft vor sich.
© getty
7. Evan Engram, New York Giants: Welch eine Rookie-Saison für Evan Engram! In einem von Verletzungen geplagten Giants-Kader war er die Konstante in der Offense. Auch wenn es am Blocking noch etwas fehlt hat Engram eine tolle Zukunft vor sich.
6. Jimmy Graham, Green Bay Packers: Erst Brees, dann Wilson, jetzt Rodgers. Jimmy-G hat ein feines Händchen für gute Quarterbacks. Die Seahawks wussten ihn leider zu selten richtig einzusetzen. Das wird sich in Green Bay wohl ändern.
© getty
6. Jimmy Graham, Green Bay Packers: Erst Brees, dann Wilson, jetzt Rodgers. Jimmy-G hat ein feines Händchen für gute Quarterbacks. Die Seahawks wussten ihn leider zu selten richtig einzusetzen. Das wird sich in Green Bay wohl ändern.
5. Jordan Reed, Washington Redskins: Keine Frage, das große Problem sind die Verletzungen. Ist Reed aber fit, so war er für Kirk Cousins eine Premium-Anspielstation. Athletisch, groß und mit tollen Händen ist Reed nur ganz schwer in den Griff zu bekommen.
© getty
5. Jordan Reed, Washington Redskins: Keine Frage, das große Problem sind die Verletzungen. Ist Reed aber fit, so war er für Kirk Cousins eine Premium-Anspielstation. Athletisch, groß und mit tollen Händen ist Reed nur ganz schwer in den Griff zu bekommen.
4. Zach Ertz, Philadelphia Eagles: Ertz war eine der Lichtgestalten in der Super-Bowl-Saison der Eagles. Ob im Blocking- oder im Passing-Game, er war eine verlässliche Größe und entwickelte sich zu einem der besten auf der Position.
© getty
4. Zach Ertz, Philadelphia Eagles: Ertz war eine der Lichtgestalten in der Super-Bowl-Saison der Eagles. Ob im Blocking- oder im Passing-Game, er war eine verlässliche Größe und entwickelte sich zu einem der besten auf der Position.
3. Delanie Walker, Tennessee Titans: In einer für Receiver schwierigen Offense legte Walker mit 74 Receptions und 807 Yards eine weitere solide Saison auf. Für die ansonsten Run-lastige Titans-Offense unverzichtbar.
© getty
3. Delanie Walker, Tennessee Titans: In einer für Receiver schwierigen Offense legte Walker mit 74 Receptions und 807 Yards eine weitere solide Saison auf. Für die ansonsten Run-lastige Titans-Offense unverzichtbar.
2. Travis Kelce, Kansas City Chiefs: Die zweite 1.000-Yard-Saison für Kelce in Folge. Der Tight End dominiert und war der Fix-Punkt einer starken Chiefs-Offense. Diese ist mit Waffen geladen, doch wie schlägt sich Second-Year-QB Patrick Mahomes?
© getty
2. Travis Kelce, Kansas City Chiefs: Die zweite 1.000-Yard-Saison für Kelce in Folge. Der Tight End dominiert und war der Fix-Punkt einer starken Chiefs-Offense. Diese ist mit Waffen geladen, doch wie schlägt sich Second-Year-QB Patrick Mahomes?
1. Rob Gronkowski, New England Patriots: Gronk bleibt uns erhalten! Einer der besten Tight Ends aller Zeiten wird auch weiter Defenses in Angst und Schrecken versetzen. Ein Rücktritt wäre für die Patriots nicht kompensierbar gewesen.
© getty
1. Rob Gronkowski, New England Patriots: Gronk bleibt uns erhalten! Einer der besten Tight Ends aller Zeiten wird auch weiter Defenses in Angst und Schrecken versetzen. Ein Rücktritt wäre für die Patriots nicht kompensierbar gewesen.
1 / 1
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
MLB
Live
Cubs @ Reds
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
MLB
Phillies @ Nationals
MLB
Angels @ Royals
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
NBA
NBA Awards 2018
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Nationals @ Phillies
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Twins @ Brewers
MLB
Cardinals @ Diamondbacks
MLB
Pirates @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Nationals
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Mets @ Blue Jays
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Tigers @ Cubs
MLB
Angels @ Mariners
MLB
White Sox @ Reds
Werbung
Werbung