Suche...

NFL Draft 2018: Sleeper für jede Position

 
Sonntag, 22.04.2018 | 07:30 Uhr
Wenn der Glamour der ersten Runde sowie die vielversprechenden Picks der mittleren Runden abgehakt sind - dann bleiben die Underdog-Picks. SPOX zeigt die Top-Sleeper von NFL-Network-Experte Mike Mayock vor dem Draft.
© getty
Wenn der Glamour der ersten Runde sowie die vielversprechenden Picks der mittleren Runden abgehakt sind - dann bleiben die Underdog-Picks. SPOX zeigt die Top-Sleeper von NFL-Network-Experte Mike Mayock vor dem Draft.
Kyle Allen, QB, Houston. Einstiger Manziel-Nachfolger bei Texas A&M, wechselte zu Houston und hatte dort mit einem Trainerwechsel zu kämpfen. Armtalent ist aber sichtbar, ist ein Dropback-Pocket-Passer.
© getty
Kyle Allen, QB, Houston. Einstiger Manziel-Nachfolger bei Texas A&M, wechselte zu Houston und hatte dort mit einem Trainerwechsel zu kämpfen. Armtalent ist aber sichtbar, ist ein Dropback-Pocket-Passer.
Demario Richard, RB, Arizona St. Harter, physischer Runner mit hohem Motor. Ist nur schwer zu Boden zu bringen, könnte auch im Special Team zum Einsatz kommen.
© getty
Demario Richard, RB, Arizona St. Harter, physischer Runner mit hohem Motor. Ist nur schwer zu Boden zu bringen, könnte auch im Special Team zum Einsatz kommen.
Russell Gage, WR, LSU. Speedster mit hohem Wert im Special Team, auch auf dem nächsten Level. Könnte in einer Offense zudem als Wide Receiver 4 und Field-Stretcher zum Einsatz kommen.
© getty
Russell Gage, WR, LSU. Speedster mit hohem Wert im Special Team, auch auf dem nächsten Level. Könnte in einer Offense zudem als Wide Receiver 4 und Field-Stretcher zum Einsatz kommen.
Will Dissly, TE, Washington. Sehr guter Blocker mit Erfahrung als Defensive Lineman. Dementsprechend physisch. Kann er sich als Receiver verbessern, wird er für NFL-Teams noch wertvoller.
© getty
Will Dissly, TE, Washington. Sehr guter Blocker mit Erfahrung als Defensive Lineman. Dementsprechend physisch. Kann er sich als Receiver verbessern, wird er für NFL-Teams noch wertvoller.
Alex Cappa, OG, Humboldt St. Extrem dominantes Tape, hatte es aber auch mit Division-II-Konkurrenz zu tun. Spielte Left Tackle für Humboldt und war physisch klar überlegen. Hat beim Senior Bowl gezeigt, dass er bei stärkerer Konkurrenz standhalten kann.
© getty
Alex Cappa, OG, Humboldt St. Extrem dominantes Tape, hatte es aber auch mit Division-II-Konkurrenz zu tun. Spielte Left Tackle für Humboldt und war physisch klar überlegen. Hat beim Senior Bowl gezeigt, dass er bei stärkerer Konkurrenz standhalten kann.
Will Richardson, OT, North Carolina State. Bedenken abseits des Platzes spielen bei Richardson eine große Rolle, davon abgesehen aber könnte er ein interessanter Right-Tackle-Kandidat sein. Solide Fußarbeit, gute Physis.
© getty
Will Richardson, OT, North Carolina State. Bedenken abseits des Platzes spielen bei Richardson eine große Rolle, davon abgesehen aber könnte er ein interessanter Right-Tackle-Kandidat sein. Solide Fußarbeit, gute Physis.
Deadrin Senat, DT, South Florida. Nose Tackle mit einer unerwarteten Agilität sowie einigen Pass-Rush-Moves. Zeigt - wenn auch inkonstant - Explosivität und ist technisch gut gegen den Run.
© imago
Deadrin Senat, DT, South Florida. Nose Tackle mit einer unerwarteten Agilität sowie einigen Pass-Rush-Moves. Zeigt - wenn auch inkonstant - Explosivität und ist technisch gut gegen den Run.
Ade Aruna, Edge, Tulane. Spielte 3-4-End im College, fühlt sich als Outside Linebacker in einer 3-4 aber wohler. Noch sehr roh, physisch aber bringt er viel mit.
© getty
Ade Aruna, Edge, Tulane. Spielte 3-4-End im College, fühlt sich als Outside Linebacker in einer 3-4 aber wohler. Noch sehr roh, physisch aber bringt er viel mit.
Genard Avery, LB, Memphis. Kann als Edge-Rusher und Off-Ball-Linebacker eingesetzt werden. Blitzer-Potential. Könnte in einer flexiblen Defense ein Sub-Package-Linebacker sein.
© imago
Genard Avery, LB, Memphis. Kann als Edge-Rusher und Off-Ball-Linebacker eingesetzt werden. Blitzer-Potential. Könnte in einer flexiblen Defense ein Sub-Package-Linebacker sein.
Grant Haley, CB, Penn St. Erfahrung im Slot und Outside mit schnellen Bewegungen und jeder Menge Agilität. Könnte in der NFL als Slot-Corner ein möglicher Steal werden.
© getty
Grant Haley, CB, Penn St. Erfahrung im Slot und Outside mit schnellen Bewegungen und jeder Menge Agilität. Könnte in der NFL als Slot-Corner ein möglicher Steal werden.
Tarvarius Moore, S, Southern Miss. Ultra-athletischer Speedster mit guten, flüssigen Bewegungen und sicherem Tackling.
© getty
Tarvarius Moore, S, Southern Miss. Ultra-athletischer Speedster mit guten, flüssigen Bewegungen und sicherem Tackling.
1 / 1
Werbung
Werbung