Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Die Bills-Mafia fiel in Jacksonville ein und war guter Hoffnung vor dem Spiel
© getty
Die Fans der Jaguars wiederum waren recht entspannt und schauten auch vom Pool aus wieder zu
© getty
Auf dem Platz brachte All-Pro-Edge-Rusher Calais Campbell nicht nur vor dem Spiel Feuer
© getty
Zudem durften sich die Jaguars auf ihre Lichtgestalt, Blake Bortles, verlassen
© getty
Am Ende war es aber Jalen Ramsey, der mit einer spektakulären Interception den Deckel für die Jaguars drauf machte
© getty
Doch beim Wildcard-Erfolg soll es freilich nicht bleiiben. Die Jags-Fans denken schon ein paar Schritte weiter ...
© getty
Und dann passierte noch das hier. Erklärungen? Irgendwer?
© getty
Darüber konnte dieser Saints-Fan aber nur müde lächeln - glauben wir zumindest
© getty
Direkt zum Start des Spiels der Saints und Panthers im Superdome wurde es so richtig heiß ...
© getty
... denn der einstige Erstrundenpick und Super-Bowl-Champ des Teams, Reggie Bush, führte New Orleans aus dem Tunnel. Das sorgte für eine beeindruckende Kulisse
© getty
Im Spiel war es Drew Brees, der die Hitze brachte. Die Saints-Offense klickte nach anfänglichen Problemen zuerst und gab den Hausherren eine klare Pausenführung
© getty
Brees' Lieblings-Target war mal wieder Michael Thomas, der zwar keinen Touchdown erzielte, aber für mehr als 100 Yards sorgte und mehrere Drives entscheidend voranbrachte
© getty
Die Panthers versuchten am Ende nochmal alles, doch selbst die über 100 Yards von Greg Olsen sollten letztlich nicht mehr reichen
© getty
Feierlich ging es zu vor Beginn des Spiels der Chiefs und Titans im Arrowhead Stadium. Da waren die heimischen Fans noch frohen Mutes
© getty
Das sollte sich zunächst auch bestätigen, denn unter anderem durch einen Touchdown von Travis Kelce lagen die Chiefs zeitweilig mit 21:3 vorne
© getty
Dann aber drehten die Titans auf. Ein spektakulärer und abgefälschter Touchdown-Pass von Marcus Mariota ... auf Marcus Mariota samt Dive in die Endzone brachte Tennessee wieder ins Spiel
© getty
Ein langer Touchdown-Lauf von Derrick Henry verkürzte den Rückstand der Titans auf 16:21 und gab ihnen vollends Hoffnung aufs Comeback
© getty
Dann war es schließlich Eric Decker, der mit einem Touchdown-Catch in der Endzone den 22:21-Endstand für Tennessee herstellte
© getty
Feuerwerk gab es vorm Spiel der Rams gegen die Falcons schon vor dem Spiel im L.A. Memorial Coliseum, das erstmals seit Mitte der 90er Jahre wieder ein Playoff-Spiel ausgerichtet hat
© getty
Für Jared Goff war es das erste Playoff-Spiel überhaupt in seiner noch sehr jungen Karriere
© getty
Auch die Cheerleader der Rams hatten ihren großen Auftritt vor der Partie und auch in der Halbzeit ...
© getty
Beim Auftritt von Rapper Snoop Dogg nämlich fungierten sie als Backround-Tänzerinnen
© getty
Auf dem Platz aber überzeugten vor allem die Gäste aus Atlanta. Devonta Freeman sorgte mithilfe von Center Alex Mack für den ersten Touchdown des Spiels
© getty
Julio Jones machte letztlich im vierten Viertel mit einem sehenswerten Touchdown-Catch den Deckel für die Falcons drauf
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com