Dienstag, 07.01.2014

BCS National Championship Game

Florida State triumphiert gegen Auburn

Florida State hat sich die Krone aufgesetzt. Die College-Footballer gewannen das BCS National Championship Game und holten sich somit ungeschlagen den Titel. Die Auburn Tigers waren beim 34:31-Sieg Floridas allerdings ein harter Brocken.

Die roten Mannen von Florida State triumphierten im BCS-Finale
© getty
Die roten Mannen von Florida State triumphierten im BCS-Finale

In Pasadena (Kalifornien) fiel die Entscheidung erst 13 Sekunden vor Spielende. Nach einem 2-Yard-Pass vom zum besten College-Spieler des Jahres gewählten Quarterback Jameis Winston sorgte ein Touchdown von Kelvin Benjamin für den Florida-State-Triumph.

Die NFL-Playoffs

Wer spielt gegen wen?
NFC Wildcard
  • 3) Philadelphia vs. 6) New Orleans 24:26
  • 4) Green Bay vs. 5) San Francisco 20:23
AFC Wilcard
  • 3) Cincinnati vs. 6) San Diego 10:27
  • 4) Indianapolis vs. 5) Kansas City 45:44
NFC Divisional Round:
  • 1) Seattle - 6) New Orleans (11.1., 22.35 Uhr)
  • 2) Carolina - 5) San Francisco (Divisional Round, 12.1., 19.05 Uhr)
Bye/AFC:
  • 1) Denver - 6) San Diego (Divisional Round, 12.1., 22.40 Uhr)
  • 2) New England - 4) Indianapolis (Divisional Round, 12.1., 2.15 Uhr)

Floridas Headcoach Jimbo Fisher war anschließend einfach nur noch stolz auf sein Team, das nicht ein einziges Saisonspiel verloren hat. "Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass diese Jungs eine ganz besondere Mannschaft sind. Das Team ist hat nie gepatzt, wollte immer ganz oben stehen. Und es steckt so viel Charakter drin", so Fisher.

Allerdings erwiesen sich die Tigers als hartnäckiger Gegner, was so nicht zu erwarten war. Auburn führte nach dem zweiten Viertel sogar mit 21:10, ehe Florida State aufdrehte und im Schlussabschnitt satte 21 Punkte holte.


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Der MVP in dieser Saison wird...

Tom Brady
Derek Carr
Ezekiel Elliott
David Johnson
Matt Ryan
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.