Trauer um früheren Football-Star

Todd Christensen verstorben

SID
Donnerstag, 14.11.2013 | 10:31 Uhr
Zuletzt arbeitete Christensen fürs amerikanische Fernsehen als Fachmann
© getty
Advertisement
NCAA Division I FBS
Live
Boston College @ Clemson
MLB
Live
Yankees @ Blue Jays
MLB
Live
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Live
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Der frühere Football-Star Todd Christensen ist tot. Christensen starb am Mittwoch in einem Krankenhaus nahe seiner Heimatstadt Alpine/Utah nach Komplikationen bei einer Lebertransplantation.

Christensen, der von 1978 bis 1988 in der aktiv war und 1981 (Oakland Raiders) sowie 1984 (Los Angeles Raiders) den Super Bowl gewann, wurde nur 57 Jahre alt.

Der ehemalige Tight End hatte nach seiner Karriere für NBC, ESPN und CBS als TV-Fachmann gearbeitet. In der erfolgreichen US-Fernsehserie "Eine schrecklich nette Familie" trat der fünfmalige Pro-Bowl-Teilnehmer als Showmaster auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung