Mittwoch, 23.10.2013

Trainingspause für MVP-Favorit

Manning laboriert an Knöchelverletzung

Die Denver Broncos mussten am Mittwoch auf Peyton Manning verzichten. Der Quarterback plagt sich mit einer Knöchelblessur herum, will aber am Donnerstag wieder auf dem Trainingsplatz stehen. Das Spiel gegen die Washington Redskins soll nicht gefährdet sein.

Fili Moala schnappt sich Peyton Manning. Gegen die Colts hat etwas abbekommen
© getty
Fili Moala schnappt sich Peyton Manning. Gegen die Colts hat etwas abbekommen

Manning legte die Trainingspause am Mittwoch auf Geheiß von Denvers Athletic-Trainer Steve Antonopulos ein. "Es war seine Entscheidung. Ich wollte eigentlich trainieren", wird der Quarterback von "ESPN" zitiert. "Ich hoffe, Donnerstag wieder dabei sein zu können."

Sack-Monster Chiefs noch ungeschlagen

"Es ist nur eine kleine Pause. Nichts Ernstes, er hat nur eine leichte Blessur und wir wollen sicherstellen, dass die voll ausheilt", so Broncos-Coach John Fox über die Verletzung, die sich der 37-Jährige bei der 33:39-Niederlage gegen die Indianapolis Colts am Sonntag zugezogen hatte.

Für den Quarterback war es die erste Zwangspause seit seiner Ankunft bei den Broncos im September 2012. Nach sieben Einsätzen in der laufenden Saison kommt der ältere Bruder von Eli Manning auf 25 Touchdowns und drei Interceptions.

Der Spielplan der NFL

Marco Nehmer

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.