Suche...

Nach Tötung der Freundin und Selbstmord

Belcher soll Familien-Drama angekündigt haben

SID
Mittwoch, 19.12.2012 | 12:05 Uhr
Die Spieler der Kansas City Chiefs gedenken ihrem toten Teamkameraden und seiner Freundin
© Getty
Advertisement
NFL
Live
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Im Familien-Drama um den früheren Football-Profi Jovan Belcher hat die Polizei neue Informationen preisgegeben.

Demnach soll der Linebacker der Kansas City Chiefs in einer SMS angekündigt haben, seine Lebensgefährtin Kasandra Perkins zu erschießen. In der Nachricht an eine nicht genannte Frau hatte Belcher geschrieben, er werde Perkins erschießen, wenn sie ihn nicht in Ruhe lassen sollte. Das berichtet die Los Angeles Times.

Der 25-jährige Belcher hatte am 1. Dezember erst Perkins erschossen und sich danach vor den Augen von Headcoach Romeo Crennel und Manager Scott Pioli am Arrowhead Stadium in Kansas das Leben genommen. Herbeieilende Polizeibeamte hatten nur noch den tödlichen Schuss gehört.

In einer weiteren Textnachricht soll Belcher über seine Ängste gesprochen haben, die gemeinsame drei Monate alte Tochter und eine Menge Geld an seine Lebensgefährtin zu verlieren. Perkins wisse genau, wie sie ihn wütend machen könne, hieß es in der SMS.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung