Nach 14 Jahren ist Schluss

Receiver Hines Ward beendet Karriere

Von SPOX
Dienstag, 20.03.2012 | 18:15 Uhr
Hines Ward verkörperte wie kein Zweiter den aggressiven, physischen Stil der Pittsburgh Steelers
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Cubs @ Cardinals
NFL
Live
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NBA
Timberwolves -
Warriors
NFL
Patriots @ Buccaneers
NBA
Warriors -
Timberwolves
NFL
Chiefs @ Texans

Hines Ward beendet seine Karriere. Der 36-jährige Receiver, der die letzten 14 Jahre bei den Pittsburgh Steelers unter Vertrag stand, erklärte auf einer Pressekonferenz seinen Rücktritt. "Ich werde für immer ein Steeler sein", sagte er zum Abschied unter Tränen.

Ward gewann im Laufe seiner Karriere zwei Super Bowls mit den Steelers und war 2006 Super Bowl MVP. Der physische Receiver hält fast alle relevanten Rekorde in Pittsburgh, darunter Yards, Receptions und Touchdowns.

Nach der vergangenen Saison wurde sein Vertrag von den Steelers nicht mehr verlängert. Ward erklärte zunächst, seine Karriere bei einem anderen Verein fortsetzen zu wollen, entschied sich nun aber doch dagegen.

Ein großer Moment wird Ward allerdings noch vergönnt sein: Im neuen Batman-Film "The Dark Knight Rises" hat er einen Kurzauftritt als Footballspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung