Suche...

Kansas City Chiefs feuern Coach Todd Haley

Von SPOX
Montag, 12.12.2011 | 23:18 Uhr
Todd Haley wurde als Coach der Kansas City Chiefs entlassen
© Getty
Advertisement
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles
NFL
RedZone -
Week 17

Die Kansas City Chiefs haben Trainer Todd Haley freigestellt. Sein Nachfolger wird vorübergehend Defensive Coordinator Romeo Crennel. Und auch die Miami Dolphins haben ihren Trainer gefeuert.

Todd Haley ist nicht länger Chefcoach der Kansas City Chiefs. Dies gab der Verein am Montag bekannt.

"Es war eine schwere Entscheidung. Aber wir glauben, dass es das Beste für die Zukunft der Chiefs ist", ließ CEO Clark Hunt in einem Statement verlauten.

"Wir haben gemerkt, dass es notwendig war, einen Einschnitt zu vollziehen", so Hunt weiter, der aber zugleich die Arbeit von Haley würdigte: "Wir schätzen die Verdienste von Todd Haley während seiner Zeit bei diesem Klub und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft."

Verletzungspech und sportliche Talfahrt

Der 44-jährige Coach hatte die Chiefs vergangene Saison zum AFC-West-Titel geführt, doch zuletzt ging es sportlich bergab. Mit Ausnahme des Überraschungssieges gegen die Chicago Bears gab es in den jüngsten sechs Spielen fünf Pleiten, mittlerweile ist Kansas (5-8) Schlusslicht in der AFC-West-Division.

Nicht zuletzt war die Talfahrt auch durch großes Verletzungspech bedingt. Mit Linebacker Brandon Siler und Safety Eric Berry fallen zwei Stützen in der Defensive aus, mit Quarterback Matt Cassel, Running Back Jamaal Charles und Tight End Tony Moeaki drei absolut zentrale Offensivakteure.

Neben der sportlichen Situation sollen auch die immer stärkeren Differenzen zwischen Haley und Chiefs-GM Scott Pioli die Entlassung des Coaches bewirkt haben.

Das Amt von Todd Haley wird Defensive Coordinator Romeo Crennel vorübergehend als Interimscoach übernehmen.

Auch Sparano entlassen

Auch in Miami wurde heute eine Trainerentlassung bekanntgegeben. Headcoach Tony Sparano wurde gefeuert, wie Klubbesitzer Stephen Ross verlauten ließ. Für ihn springt Assistenzcoach Todd Bowles als Interimslösung in die Bresche.

Die Dolphins waren katastrophal in die AFC West gestartet und verloren die ersten sieben Partien in Folge. In den letzten drei Spielen setzte es zwei Pleiten gegen die Cowboys und die Eagles.

Die Saisonbilanz der Kansas City Chiefs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung