Suche...
NBA

NBA Free Agency: Utah Jazz verpflichten Mudiay und Green - Jared Dudley zu den Lakers

Von SPOX
Jared Dudley läuft zukünftig an der Seite von LeBron James auf.

Die Los Angeles Lakers haben sich mit Veteran Jared Dudley von den Brooklyn Nets verstärkt. Diese holten sich umgehend Ersatz. Außerdem haben die Jazz zwei weitere Spieler unter Vertrag genommen.

NBA Free Agency: Jared Dudley wechselt zu den Lakers

Die Los Angeles Lakers haben Forward Jared Dudley von den Brooklyn Nets unter Vertrag genommen. Dieser unterschreibt für ein Jahr und 2,6 Millionen Dollar, wie Agent Mark Bartelstein ESPN bestätigte.

Dudley spielte eine gute Saison bei den Nets und legte in durchschnittlich 20 Minuten 5 Punkte auf. Ebenfalls waren die Detroit Pistons am Routinier interessiert, auch Brooklyn soll sich um eine Weiterbeschäftigung bemüht haben.

Wilson Chandler ersetzt Dudley bei den Nets

Die Nets sorgten umgehend für Ersatz und statteten Wilson Chandler mit einem Ein-Jahres-Vertrag aus. Chandler verbrachte die vergangene Saison bei den Philadelphia 76ers und Los Angeles Clippers.

Vor der recht schwachen Saison 2018/19 punktete der 32-Jährige fünf Jahre in Folge für die Denver Nuggets. In der Saison 2016/17 waren es 15,7 Punkte und 6,5 Rebounds.

NBA Free Agency: Utah Jazz holen sich Mudiay und Green

Die Utah Jazz rüsten weiter auf: Nach Mike Conley und Bojan Bogdanovic werden zukünftig auch Jeff Green und Emmanuel Mudiay für die Jazz auflaufen und dem Roster weitere Tiefe verleihen.

Mudiay, der 7. Pick des 2015er-Drafts, legte in der vergangenen Saison einen Karrierebestwert von 14,8 Punkten und 3,9 Assists (42 Starts) für die New York Knicks auf. In Salt Lake City unterschreibt der 23-Jährige für ein Jahr.

Gleiches gilt für Green, der in besagtem Zeitraum 2,5 Millionen (Veteranen-Minimum) kassiert. Der athletische Flügelspieler spielte zuletzt für die Washington Wizards (12,3 Punkte bei 44 Starts) und bringt die Erfahrung von 60 Playoff-Spielen für die Thunder, Celtics, Grizzlies, Clippers und Cavaliers mit.

NBA Free Agency: McGruder schließt sich Clippers an

Die Los Angeles Clippers haben Rodney McGruder unter Vertrag genommen. In drei Jahren soll der Shooting Guard laut Chris Haynes von Yahoo Sports 15 Millionen Dollar verdienen.

McGruder wurde im April von den Miami Heat gewaived, für die er drei Jahre auflief. Der vielseitige Verteidiger traf in der vergangenen Saison 35 Prozent seiner 5,2 Dreierversuche und erzielte 7,6 Punkte.

Die Verpflichtung von McGruder sowie die Vertragsverlängerung von Patrick Beverley haben keine Auswirkungen auf eine mögliche Verpflichtung von Kawhi Leonard. Für beide Spieler besitzen die Clippers die Bird-Rechte, sodass der Salary Cap überschritten werden kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung