Suche...
NBA

NBA G-League: Hartenstein dominiert bei Vipers-Sieg - Bonga solide

Von SPOX
Isaiah Hartenstein legt beim Sieg der Vipers 26 Punkte, 18 Rebounds und 4 Blocks auf.

Die Rio Grande Valley Vipers haben dank eines hervorragenden Auftritts von Isaiah Hartenstein den fünften Auswärtssieg in Folge eingefahren. Die South Bay Lakers mussten dagegen trotz einer soliden Leistung von Isaac Bonga eine Niederlage hinnehmen.

Der 39.Pick der Lakers im Draft 2018 legte gegen die Agua Caliente Clippers zwar 9 Punkte (4/9 FG), 6 Rebounds und 2 Assists auf, dennoch war sein Team mit 115:125 unterlegen. Das lag vor allem am dreiköpfigen Clippers-Monster bestehend aus Jamel Artis (21 Punkte, +18), Anfernee Simons (22) und Angel Delgado (23, 10 Bretter).

Weder Bonga noch der stark aufgelegte Scott Machado (28, 7 Assists) konnten dagegen die dritte Lakers-Pleite in Serie verhindern. Besser lief es für den zweiten Deutschen in der G-League: Isaiah Hartenstein legte gegen die Stockton Kings ein dominantes Double-Double auf und führte sein Team zum 121:114-Sieg.

Der Big Man kam dabei auf bärenstarke 26 Zähler (10/21 FG), 18 Rebounds sowie 4 Blocks (bei 6 Ballverlusten). Auch Michael Frazier legte für die Vipers ein Double-Double auf (25 und 10). Damit liegt Rio Grande nun bei einer Bilanz von 19 Siegen zu 10 Niederlagen auf dem vierten Rang in der Western Conference.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung