Suche...

NBA: Alle 40-Punkte-Spiele von Dirk Nowitzki im Rückblick

 
Heute vor 14 Jahren legte Dirk Nowitzki mit 53 Punkten gegen die Houston Rockets sein Career High auf! Aus diesem Anlass blickt SPOX auf die besten Scoring Games der lebenden Mavs-Legende zurück. Genießt es!
© getty
Heute vor 14 Jahren legte Dirk Nowitzki mit 53 Punkten gegen die Houston Rockets sein Career High auf! Aus diesem Anlass blickt SPOX auf die besten Scoring Games der lebenden Mavs-Legende zurück. Genießt es!
Platz 12: 40 Punkte am 20.03.2016 gegen die Blazers (132:120 OT) – 40 Punkte mit 37 Jahren? Das schafften davor nur Kareem, Malone, Jordan (und später Kobe). Wir zitieren Coach Carlisle: "Unterschätze niemals wahre Größe - egal, in welchem Alter."
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 20.03.2016 gegen die Blazers (132:120 OT) – 40 Punkte mit 37 Jahren? Das schafften davor nur Kareem, Malone, Jordan (und später Kobe). Wir zitieren Coach Carlisle: "Unterschätze niemals wahre Größe - egal, in welchem Alter."
Platz 12: 40 Punkte am 07.02.2004 gegen die Pistons (111:108) – Respekt, 40 gegen die knüppelharte Defense der Pistons, die Monate später auch die Lakers entnervte und sich zum Champion krönte.
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 07.02.2004 gegen die Pistons (111:108) – Respekt, 40 gegen die knüppelharte Defense der Pistons, die Monate später auch die Lakers entnervte und sich zum Champion krönte.
Platz 12: 40 Punkte am 09.04.2010 bei den Blazers (83:77) – Scorte keiner außer Dirk? Könnte man meinen, immerhin verbuchte der Würzburger die letzten 9 Zähler seiner Farben und tütete den Erfolg im Rose Garden ein.
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 09.04.2010 bei den Blazers (83:77) – Scorte keiner außer Dirk? Könnte man meinen, immerhin verbuchte der Würzburger die letzten 9 Zähler seiner Farben und tütete den Erfolg im Rose Garden ein.
Platz 12: 40 Punkte am 16.04.2012 bei den Jazz (123:121 3OT) – Dirks einziges 3OT-Spiel! Von Downtown erzwang er eine zweite Verlängerung, in der dritten OT konnte er dieses Kunststück aber nicht wiederholen.
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 16.04.2012 bei den Jazz (123:121 3OT) – Dirks einziges 3OT-Spiel! Von Downtown erzwang er eine zweite Verlängerung, in der dritten OT konnte er dieses Kunststück aber nicht wiederholen.
Platz 12: 40 Punkte am 30.12.2002 gegen die Bucks (107:110) – Bei 25-4 standen die Mavs damals, doch Crunchtime-Heldentaten von Tim Thomas und Sam Cassell vermiesten den Abend der Mavs.
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 30.12.2002 gegen die Bucks (107:110) – Bei 25-4 standen die Mavs damals, doch Crunchtime-Heldentaten von Tim Thomas und Sam Cassell vermiesten den Abend der Mavs.
Platz 12: 40 Punkte am 03.11.2009 gegen die Jazz (96:85) – 29 im vierten Viertel! Der Dunking Deutschmann war ultra-heiß und der entscheidende Faktor für das Comeback im Schlussabschnitt (44:18 Mavs!)
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 03.11.2009 gegen die Jazz (96:85) – 29 im vierten Viertel! Der Dunking Deutschmann war ultra-heiß und der entscheidende Faktor für das Comeback im Schlussabschnitt (44:18 Mavs!)
Platz 12: 40 Punkte am 11.01.2014 gegen die Pelicans (110:107) – Der junge Anthony Davis drehte zwar spät auf, doch 20 Nowitzki-Punkte im dritten Viertel reichten den Mavs. Starting Center der Saison? Samuel Dalembert!
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 11.01.2014 gegen die Pelicans (110:107) – Der junge Anthony Davis drehte zwar spät auf, doch 20 Nowitzki-Punkte im dritten Viertel reichten den Mavs. Starting Center der Saison? Samuel Dalembert!
Platz 12: 40 Punkte am 03.03.2012 gegen die Jazz (102:96) – Klassisches Dirk-Spiel. Für seine Ausbeute brauchte es gerade einmal 21 Würfe.
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 03.03.2012 gegen die Jazz (102:96) – Klassisches Dirk-Spiel. Für seine Ausbeute brauchte es gerade einmal 21 Würfe.
Platz 12: 40 Punkte am 15.01.2002 bei den Hawks (116:107) – Der erste 40er von Nowes Karriere. Der Deutsche nahm in diesem Spiel sportliche 15 Dreier (6 Treffer), so viele probierte Nummer 41 erst 2017/18 wieder. Auch interessant: Dirk spielte durch.
© getty
Platz 12: 40 Punkte am 15.01.2002 bei den Hawks (116:107) – Der erste 40er von Nowes Karriere. Der Deutsche nahm in diesem Spiel sportliche 15 Dreier (6 Treffer), so viele probierte Nummer 41 erst 2017/18 wieder. Auch interessant: Dirk spielte durch.
Platz 9: 41 Punkte am 27.02.2009 gegen die Thunder (110:108 OT) – Mit OKC hatte Dallas Schwierigkeiten in dieser Spielzeit, auch wenn KD, Russ und Co. noch Babys waren. Dirk und Co. waren damals aber einfach abgezockter.
© getty
Platz 9: 41 Punkte am 27.02.2009 gegen die Thunder (110:108 OT) – Mit OKC hatte Dallas Schwierigkeiten in dieser Spielzeit, auch wenn KD, Russ und Co. noch Babys waren. Dirk und Co. waren damals aber einfach abgezockter.
Platz 9: 41 Punkte am 11.11.2004 bei den Heat (113:93) – Die Heat gehören auch einfach auch zu Nowitzkis Karriere dazu. Nur richtig, dass auch am South Beach eine Scoring-Explosion gelang.
© getty
Platz 9: 41 Punkte am 11.11.2004 bei den Heat (113:93) – Die Heat gehören auch einfach auch zu Nowitzkis Karriere dazu. Nur richtig, dass auch am South Beach eine Scoring-Explosion gelang.
Platz 9: 41 Punkte am 18.11.2009 gegen die Spurs (99:94 OT) – Der ewige Rivale aus Texas! Gegen Duncan und Co. Nowitzki erzielte in der Verlängerung mehr Punkte als das komplette Spurs-Team (11:10).
© getty
Platz 9: 41 Punkte am 18.11.2009 gegen die Spurs (99:94 OT) – Der ewige Rivale aus Texas! Gegen Duncan und Co. Nowitzki erzielte in der Verlängerung mehr Punkte als das komplette Spurs-Team (11:10).
Platz 8: 42 Punkte am 23.11.2010 gegen die Pistons (88:84) – Dirks bestes Spiel der Meistersaison in der RS. 15 Punkte im vierten Viertel sicherten den Sieg. Übrigens: Die Pace der Partie betrug 86,1, in diesem Jahr liegt sie bei durchschnittlich 100!
© getty
Platz 8: 42 Punkte am 23.11.2010 gegen die Pistons (88:84) – Dirks bestes Spiel der Meistersaison in der RS. 15 Punkte im vierten Viertel sicherten den Sieg. Übrigens: Die Pace der Partie betrug 86,1, in diesem Jahr liegt sie bei durchschnittlich 100!
Platz 6: 43 Punkte am 12.01.2007 bei den Pacers (115:113) – 8 der 12 Mavs-Punkte in der Verlängerung erzielt der Große Blonde, zuvor brachte Dirkules sein Team mit 12 Punkten im dritten Viertel zurück ins Spiel.
© getty
Platz 6: 43 Punkte am 12.01.2007 bei den Pacers (115:113) – 8 der 12 Mavs-Punkte in der Verlängerung erzielt der Große Blonde, zuvor brachte Dirkules sein Team mit 12 Punkten im dritten Viertel zurück ins Spiel.
Platz 6: 43 Punkte am 27.01.2004 bei den Sonics (118:116) – Game Winner von Antoine Walker! Damit rettete er Dirk die Haut, der zuvor gleich zwei Freiwürfe in Folge liegen ließ. Zuvor hatte Nowitzki aus der Distanz die Lampen ausgeschossen (8/11 3P).
© getty
Platz 6: 43 Punkte am 27.01.2004 bei den Sonics (118:116) – Game Winner von Antoine Walker! Damit rettete er Dirk die Haut, der zuvor gleich zwei Freiwürfe in Folge liegen ließ. Zuvor hatte Nowitzki aus der Distanz die Lampen ausgeschossen (8/11 3P).
Platz 4: 44 Punkte am 13.01.2009 bei den Nuggets (97:99) – 14 Punkte im vierten Viertel, dazu der Dunk zum Ausgleich 17 Sekunden vor dem Ende – und dennoch reichte es nicht. Chauncey Billips zog das Foul und gewann für Denver das Spiel an der Linie.
© getty
Platz 4: 44 Punkte am 13.01.2009 bei den Nuggets (97:99) – 14 Punkte im vierten Viertel, dazu der Dunk zum Ausgleich 17 Sekunden vor dem Ende – und dennoch reichte es nicht. Chauncey Billips zog das Foul und gewann für Denver das Spiel an der Linie.
Platz 4: 44 Punkte am 07.02.2009 gegen die Bulls (115:114 OT) – Jason Terry fiel verletzt aus, also musste der Deutsche liefern. Er tat es vor allem gegen Ende mit 14 Punkten in der OT. Auch J.J. Barea überzeugte mit 20 Zählern.
© getty
Platz 4: 44 Punkte am 07.02.2009 gegen die Bulls (115:114 OT) – Jason Terry fiel verletzt aus, also musste der Deutsche liefern. Er tat es vor allem gegen Ende mit 14 Punkten in der OT. Auch J.J. Barea überzeugte mit 20 Zählern.
Platz 3: 46 Punkte am 13.12.2008 gegen die Thunder (103:99) – Die jungen Thunder (2-22) waren noch lange kein Spitzenteam, doch die Mavs hatte große Probleme. „Es war ein hässliches Spiel“, fasste Nowitzki entsprechend zusammen.
© getty
Platz 3: 46 Punkte am 13.12.2008 gegen die Thunder (103:99) – Die jungen Thunder (2-22) waren noch lange kein Spitzenteam, doch die Mavs hatte große Probleme. „Es war ein hässliches Spiel“, fasste Nowitzki entsprechend zusammen.
Platz 2: 51 Punkte am 23.03.2006 gegen die Warriors (121:122) – Bitter! Dirk ließ beim Stand von 117:112 28 Sekunden vor dem Ende einen Freebie liegen. Die Dubs drehen es noch durch einen Dreier mit der Sirene von Jason Richardson (40 PTS).
© getty
Platz 2: 51 Punkte am 23.03.2006 gegen die Warriors (121:122) – Bitter! Dirk ließ beim Stand von 117:112 28 Sekunden vor dem Ende einen Freebie liegen. Die Dubs drehen es noch durch einen Dreier mit der Sirene von Jason Richardson (40 PTS).
Platz 1: 53 Punkte am 04.12.2004 gegen die Rockets (113:106 OT) – Was war das für ein Spektakel?! Auch T-Mac erzielte 48 Zähler, doch 8 Dirk-Punkte in der OT sicherten Dallas den Sieg.
© getty
Platz 1: 53 Punkte am 04.12.2004 gegen die Rockets (113:106 OT) – Was war das für ein Spektakel?! Auch T-Mac erzielte 48 Zähler, doch 8 Dirk-Punkte in der OT sicherten Dallas den Sieg.
1 / 1
Werbung
Werbung