Suche...

NBA: Diese Stars spielten bei kleinen Colleges

 
Damian Lillard ist ein Beispiel dafür, dass man nicht auf einem großen College spielen muss, um in der NBA ein Star zu werden. Dame lief für die kleine Uni Weber State auf, bevor er in die NBA ging. Wir blicken auf andere prominente Beispiele.
© WeberStateMBB
Damian Lillard ist ein Beispiel dafür, dass man nicht auf einem großen College spielen muss, um in der NBA ein Star zu werden. Dame lief für die kleine Uni Weber State auf, bevor er in die NBA ging. Wir blicken auf andere prominente Beispiele.
C.J. McCollum (Lehigh) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
© getty
C.J. McCollum (Lehigh) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
Ben Wallace (VVU) - auch Charles Oakley war ein Absolvent von Virginia Union.
© getty
Ben Wallace (VVU) - auch Charles Oakley war ein Absolvent von Virginia Union.
Stephen Curry (Davidson) - auch Dick Snyder, Fred Hetzel und Rod Knowles besuchten diese Uni.
© getty
Stephen Curry (Davidson) - auch Dick Snyder, Fred Hetzel und Rod Knowles besuchten diese Uni.
Paul George (Fresno State) - auch Tyler Johnson von den Heat war bei den Bulldogs.
© FresnoStateMBB
Paul George (Fresno State) - auch Tyler Johnson von den Heat war bei den Bulldogs.
Scottie Pippen (Central Arkansas) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
© getty
Scottie Pippen (Central Arkansas) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
Dennis Rodman (Southeastern Oklahoma State) - einziger Spieler dieser Uni.
© getty
Dennis Rodman (Southeastern Oklahoma State) - einziger Spieler dieser Uni.
Steve Nash (Santa Clara) - auch Kurt Rambis und Kenny Sears besuchten dieses College.
© getty
Steve Nash (Santa Clara) - auch Kurt Rambis und Kenny Sears besuchten dieses College.
Larry Bird (Indiana State) - der zweiterfolgreichste Spieler der Uni nach Larry Legend war ein gewisser Duane Klueh.
© getty
Larry Bird (Indiana State) - der zweiterfolgreichste Spieler der Uni nach Larry Legend war ein gewisser Duane Klueh.
Kawhi Leonard (San Diego State) - vor der Klaue spielte auch Michael Cage für dieses College.
© getty
Kawhi Leonard (San Diego State) - vor der Klaue spielte auch Michael Cage für dieses College.
Karl Malone (Louisiana Tech) - P.J. Brown und Paul Millsap liefen ebenfalls für die eigentliche Football-Schule auf.
© getty
Karl Malone (Louisiana Tech) - P.J. Brown und Paul Millsap liefen ebenfalls für die eigentliche Football-Schule auf.
David Robinson (United States Naval Academy) - die Ausbildung bei der Navy verschaffte Robinson den Namen "The Admiral".
© getty
David Robinson (United States Naval Academy) - die Ausbildung bei der Navy verschaffte Robinson den Namen "The Admiral".
George Gervin (Eastern Michigan) - abgesehen vom Iceman setzte sich sonst nur Grant Long in der NBA durch.
© getty
George Gervin (Eastern Michigan) - abgesehen vom Iceman setzte sich sonst nur Grant Long in der NBA durch.
Terry Porter (Winconsin - Stevens Point) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
© getty
Terry Porter (Winconsin - Stevens Point) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
Earl Monroe (Winston-Salem State) - nur the Pearl setzte sich in der NBA durch, auch wenn weitere Absolventen gedraftet wurden.
© getty
Earl Monroe (Winston-Salem State) - nur the Pearl setzte sich in der NBA durch, auch wenn weitere Absolventen gedraftet wurden.
Willis Reed (Grambling State) - nur Reed setzte sich in der NBA als Superstar durch.
© getty
Willis Reed (Grambling State) - nur Reed setzte sich in der NBA als Superstar durch.
George Hill (IUPUI) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
© getty
George Hill (IUPUI) - einziger NBA-Spieler dieser Uni.
Jeremy Lin (Harvard) - für ihr Basketball-Programm ist die Elite-Universität der USA freilich nicht bekannt. Nur Lin schaffte in der NBA den Durchbruch.
© getty
Jeremy Lin (Harvard) - für ihr Basketball-Programm ist die Elite-Universität der USA freilich nicht bekannt. Nur Lin schaffte in der NBA den Durchbruch.
1 / 1
Werbung
Werbung