Suche...
NBA

LeBron James überholt Dirk Nowitzki bei den NBA All-Time Scorern

Von SPOX
Dirk Nowitzki und LeBron James sind zwei der besten All-Time Scorer der NBA.

Immer wieder liest man in Bezug auf die NBA von den besten Scorern, Assist-Gebern und Reboundern der Geschichte, wenn Dirk Nowitzki, LeBron James, Stephen Curry oder andere aktuelle Superstars Meilensteine erreichen. Doch wie sehen die Bestenlisten der NBA-Geschichte aus? Wir geben einen Überblick.

All-Time Scorer: LeBron James überholt Dirk Nowitzki in der Top 10

In der Liste der All-Time Scorer der NBA-Geschichte finden sich viele der ganz großen NBA-Legenden, die meisten Punkte hat über die Karriere gesehen Kareem Abdul-Jabbar (Milwaukee Bucks und Los Angeles Lakers) erzielt. In der Top 25 finden sich aber auch mehrere derzeit noch aktive Spieler. Topscorer unter den Aktiven ist seit dem 28. Oktober LeBron James, nachdem dieser Dirk Nowitzki für Platz 6 überholte.

Für Dirk ist indes auch der derzeit fünfte Wilt Chamberlain noch erreichbar. LeBron befindet sich in seiner 16. NBA-Saison und ist trotzdem schon jetzt auf Platz 6. Es wird mittlerweile sogar für möglich gehalten, dass James, sofern er fit bleibt, auch noch Abdul-Jabbar im Laufe seiner Karriere überholen wird.

Das sind die 25 besten Scorer der NBA-Geschichte

RangSpielerPunkte
1Kareem Abdul-Jabbar38.387
2Karl Malone36.928
3Kobe Bryant33.643
4Michael Jordan32.292
5Wilt Chamberlain31.419
6LeBron James*31.202
7Dirk Nowitzki*31.187
8Shaquille O'Neal28.596
9Moses Malone27.409
10Elvin Hayes27.313
11Hakeem Olajuwon26.946
12Oscar Robertson26.710
13Dominique Wilkins26.668
14Tim Duncan26.496
15Paul Pierce26.397
16John Havlicek26.395
17Kevin Garnett26.071
18Alex English25.613
19Carmelo Anthony*25.488
20Reggie Miller25.279
21Jerry West25.192
22Vince Carter*24.911
23Patrick Ewing24.815
24Ray Allen24.505
25Allen Iverson24.368

*diese Spieler sind noch aktiv. Die Zahlen wurden zuletzt am 28. Oktober 2018 aktualisiert.

All-Time Vorbereiter: Chris Paul und LeBron James jagen Magic und Co.

Die Liste der besten Vorbereiter der NBA-Geschichte wird natürlich vor allem von Point Guards dominiert. Ganz oben steht der legendäre Jazz-Guard John Stockton, der so weit vor seinem "ärgsten Verfolger" Jason Kidd steht, dass sein Rekord womöglich niemals eingeholt wird. Stockton absolvierte seine gesamte 19-jährige NBA-Karriere im Trikot der Utah Jazz und hatte vor allem in Karl Malone über beinahe die gesamte Zeit einen hochkarätigen Abnehmer seiner Pässe.

In der Top 20 finden sich derzeit drei aktive Spieler. Chris Paul ist in der Saison 2017/18 auf Platz 9 vorgerückt, realistischerweise könnte er in den nächsten Jahren auf jeden Fall die Top 3 erreichen. LeBron James ist auf Platz 11 der einzige Forward innerhalb der Top 20. Tony Parker von den San Antonio Spurs erreichte in der Saison 2017/18 Platz 19.

Das sind die 20 besten Vorbereiter der NBA-Geschichte

RangSpielerAssists
1John Stockton15.806
2Jason Kidd12.091
3Steve Nash10.335
4Mark Jackson10.334
5Magic Johnson10.141
6Oscar Robertson9.887
7Isiah Thomas9.061
8Gary Payton8.966
9Chris Paul*8.732
10Andre Miller8.524
11LeBron James*8.258
12Rod Strickland7.987
13Maurice Cheeks7.392
14Lenny Wilkens7.211
15Terry Porter7.160
16Tim Hardaway7.095
17Bob Cousy6.955
18Guy Rodgers6.917
19Tony Parker*6.855
20Deron Williams6.817

*diese Spieler sind noch aktiv. Die Zahlen wurden zuletzt am 28. Oktober 2018 aktualisiert.

All-Time Rebounder: Tim Duncan und Kevin Garnett stehen in der Top 10

Bei den besten Reboundern der NBA-Geschichte wird deutlich: Es ist gar nicht einmal so leicht, in heutigen Zeiten mit den Legenden früherer Tage mitzuhalten. Wilt Chamberlain (Platz 1) und Bill Russell (Platz 2) waren ihrer Zeit so weit voraus, dass sie in den 50er und 60er Jahren niemand vom Rebound fernhalten könnte. Ihre Rekorde stehen womöglich bis in alle Ewigkeit.

Mit Tim Duncan und Kevin Garnett haben es immerhin zwei Superstars der Neuzeit in die Top 10 geschafft. Unter den aktiven Spielern ist Dwight Howard auf Platz 14 (13.101 Rebounds) der eifrigste Rebounder. Darauf folgt Dirk Nowitzki auf Platz 27 (11.331).

Das sind die 10 besten Rebounder der NBA-Geschichte

RangSpielerRebounds
1Wilt Chamberlain23.924
2Bill Russell21.620
3Kareem Abdul-Jabbar17.440
4Elvin Hayes16.279
5Moses Malone16.212
6Tim Duncan15.091
7Karl Malone14.968
8Robert Parish14.715
9Kevin Garnett14.662
10Nate Thurmond14.464

All-Time Dreierschützen: Stephen Curry schießt alles in Grund und Boden

Die Dreierlinie wurde in der NBA erst in der Saison 1979/1980 eingeführt, bis sich der Distanzwurf als akzeptierte Waffe etabliert hatte, gingen noch viele weitere Jahre ins Land. Dementsprechend finden sich in der Liste der besten Sniper vor allem aktive Spieler oder solche, die ihre Karriere erst vor kurzem beendet haben.

Auf dem ersten Platz findet sich derzeit Ray Allen, der genau wie Platz 2 (Reggie Miller) seine Karriere schon beendet hat. Ansonsten stehen in der Top 10 aber diverse noch aktive Spieler. Dirk Nowitzki steht zudem auf Platz 11.

Auffällig bei den besten Dreierschützen ist vor allem Stephen Curry. Der Superstar der Golden State Warriors steht erst in seiner zehnten NBA-Saison, hat aber jetzt schon die fünftmeisten Dreier der Geschichte erzielt. Bei diesem Tempo dürfte es nur noch wenige Jahre dauern, bis er alle anderen verdrängt, auch Allen.

Das sind die 15 besten Dreierschützen der NBA-Geschichte

RangSpielerDreier
1Ray Allen2.973
2Reggie Miller2.560
3Jason Terry*2.282
4Kyle Korver*2.218
5Stephen Curry2.168
6Jamal Crawford*2.157
7Paul Pierce2.143
8Vince Carter*2.117
9Jason Kidd1.988
10Joe Johnson*1.978
11Dirk Nowitzki*1.918
12J.R. Smith*1.917
13Chauncey Billups1.830
14Kobe Bryant1.827
15Rashard Lewis1.787

*diese Spieler sind noch aktiv. Die Zahlen wurden zuletzt am 28. Oktober 2018 aktualisiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung