Suche...

Die Meilensteine der Karriere von Dirk Nowitzki: Wo soll das alles enden?

 
Montag, 15.01.2018 | 11:30 Uhr
Mit nunmehr 39 Jahren und bald 20 kompletten NBA-Jahren auf dem Buckel jagt Dirk Nowitzki noch einige Rekorde. SPOX zeigt die Meilensteine des großen Blonden und Rekorde, die der Deutsche noch knacken kann.
© getty
Mit nunmehr 39 Jahren und bald 20 kompletten NBA-Jahren auf dem Buckel jagt Dirk Nowitzki noch einige Rekorde. SPOX zeigt die Meilensteine des großen Blonden und Rekorde, die der Deutsche noch knacken kann.
Beginnen wir mit den Punkten. Mit nun 30.802 Punkten steht der Würzburger auf Platz 6 der ewigen Scoringliste. Die 31.000-Marke dürfte er noch in dieser Spielzeit knacken.
© getty
Beginnen wir mit den Punkten. Mit nun 30.802 Punkten steht der Würzburger auf Platz 6 der ewigen Scoringliste. Die 31.000-Marke dürfte er noch in dieser Spielzeit knacken.
Schlucken könnte er noch Wilt Chamberlain (31.419 Zähler). Sollte er diese Saison noch die restlichen 38 Spiele bestreiten, benötigt Nowitzki für diesen Zeitraum einen Schnitt von 16 Punkten.
© getty
Schlucken könnte er noch Wilt Chamberlain (31.419 Zähler). Sollte er diese Saison noch die restlichen 38 Spiele bestreiten, benötigt Nowitzki für diesen Zeitraum einen Schnitt von 16 Punkten.
Auch der GOAT, Michael Jordan, ist auf Platz vier (32.292) nicht völlig außer Reichweite. Hängt Dirk noch ein Jahr dran und spielt jede Partie, muss er rund 12 Punkte jeden Abend auflegen, um His Airness zu schlucken.
© getty
Auch der GOAT, Michael Jordan, ist auf Platz vier (32.292) nicht völlig außer Reichweite. Hängt Dirk noch ein Jahr dran und spielt jede Partie, muss er rund 12 Punkte jeden Abend auflegen, um His Airness zu schlucken.
Gefahr droht aber von hinten. LeBron James lauert mit 29.927 Punkten auf Rang sieben. Da er rund 15 Zähler pro Spiel aufholt, könnte der King das Seven Foot Schnitzel schon zu Beginn der nächsten Saison überholt haben.
© getty
Gefahr droht aber von hinten. LeBron James lauert mit 29.927 Punkten auf Rang sieben. Da er rund 15 Zähler pro Spiel aufholt, könnte der King das Seven Foot Schnitzel schon zu Beginn der nächsten Saison überholt haben.
Bei den Minuten hat der Dirkster dagegen erst einmal keine Konkurrenz. 49.779 Spielminuten in der Regular Season reichen derzeit für Platz sechs in der ewigen Bestenliste.
© getty
Bei den Minuten hat der Dirkster dagegen erst einmal keine Konkurrenz. 49.779 Spielminuten in der Regular Season reichen derzeit für Platz sechs in der ewigen Bestenliste.
Erreichbar scheinen noch Elvin Hayes (50.000), Jason Kidd (50.111) und Kevin Garnett (50.418), was zu Platz drei reichen würde. Garnett könnte noch in diesem Jahr fällig werden, wahrscheinlicher wäre dies aber zu Beginn der nächsten Spielzeit.
© getty
Erreichbar scheinen noch Elvin Hayes (50.000), Jason Kidd (50.111) und Kevin Garnett (50.418), was zu Platz drei reichen würde. Garnett könnte noch in diesem Jahr fällig werden, wahrscheinlicher wäre dies aber zu Beginn der nächsten Spielzeit.
Für Karl Malone (54.852) und Kareem Abdul-Jabbar (57.446) wird es aber nicht mehr reichen.
© getty
Für Karl Malone (54.852) und Kareem Abdul-Jabbar (57.446) wird es aber nicht mehr reichen.
Bei der Anzahl der Spiele könnte Nowitzki aber den Mailman knacken. Mit 1.438 Partien (Platz sechs) fehlen nur noch 38 Spiele auf Platz vier. Dazwischen liegt noch Garnett (1.462).
© getty
Bei der Anzahl der Spiele könnte Nowitzki aber den Mailman knacken. Mit 1.438 Partien (Platz sechs) fehlen nur noch 38 Spiele auf Platz vier. Dazwischen liegt noch Garnett (1.462).
Interessanter ist aber Platz drei, den John Stockton mit 1.504 Spielen hält. Macht Nowitzki nach dem Sommer weiter, könnte Dirk der Rekordhalter für Spiele innerhalb einer Franchise werden. Den hält Stand jetzt Stockton.
© getty
Interessanter ist aber Platz drei, den John Stockton mit 1.504 Spielen hält. Macht Nowitzki nach dem Sommer weiter, könnte Dirk der Rekordhalter für Spiele innerhalb einer Franchise werden. Den hält Stand jetzt Stockton.
Die nächste Saison wäre die 21. Spielzeit für Nowitzki. Auch ein Rekord. Nur Robert Parish (auf dem Bild), Kevin Willis und Kevin Garnett spielten über einen solch langen Zeitraum in der Association.
© getty
Die nächste Saison wäre die 21. Spielzeit für Nowitzki. Auch ein Rekord. Nur Robert Parish (auf dem Bild), Kevin Willis und Kevin Garnett spielten über einen solch langen Zeitraum in der Association.
Den Rekord für die meisten Jahre bei einer einzigen Franchise hat Dirk Diggler bereits egalisiert. Nur Kobe Bryant (Lakers) verbrachte auch 20 Jahre bei einem einzigen Team.
© getty
Den Rekord für die meisten Jahre bei einer einzigen Franchise hat Dirk Diggler bereits egalisiert. Nur Kobe Bryant (Lakers) verbrachte auch 20 Jahre bei einem einzigen Team.
Eine andere Lakers-Legende schluckte Dirk erst kürzlich. Mit nun 7.163 verwandelten Freiwürfen überholte er Jerry West (7.160) und steht auf Platz sechs.
© getty
Eine andere Lakers-Legende schluckte Dirk erst kürzlich. Mit nun 7.163 verwandelten Freiwürfen überholte er Jerry West (7.160) und steht auf Platz sechs.
In Reichweite ist zumindest noch Michael Jordan. Auf den GOAT fehlen 164 verwandelte Freebies. Das wird eng, wenn Dirk weiter nur 1,5 Freiwürfe pro Partie nimmt.
© getty
In Reichweite ist zumindest noch Michael Jordan. Auf den GOAT fehlen 164 verwandelte Freebies. Das wird eng, wenn Dirk weiter nur 1,5 Freiwürfe pro Partie nimmt.
Als einziger echter Big steht Dirk auch in den Top 15 der Dreierschützen. 1.853 verwandelte Distanzwürfe bedeuten Platz 11. Vor ihm stehen aber noch sechs aktive Spieler.
© getty
Als einziger echter Big steht Dirk auch in den Top 15 der Dreierschützen. 1.853 verwandelte Distanzwürfe bedeuten Platz 11. Vor ihm stehen aber noch sechs aktive Spieler.
Zumindest den Titel als bester Shooter aus Europa dürfte er ein Weilchen behalten. Peja Stojakovic (1.760 Dreier) schluckte Nowitzki schon zu Beginn der Saison.
© getty
Zumindest den Titel als bester Shooter aus Europa dürfte er ein Weilchen behalten. Peja Stojakovic (1.760 Dreier) schluckte Nowitzki schon zu Beginn der Saison.
Als elitärer Rebounder war Dirkules nie verschrien. 11.137 Bretter reichen derzeit trotzdem für Platz 28. Dolph Schayes (11.256) und Elgin Baylor (11.463) dürften noch erreichbar sein.
© getty
Als elitärer Rebounder war Dirkules nie verschrien. 11.137 Bretter reichen derzeit trotzdem für Platz 28. Dolph Schayes (11.256) und Elgin Baylor (11.463) dürften noch erreichbar sein.
Zählt man nur die Defensiv-Rebounds, klettert der Dirkster. 9.679 Abpraller am defensiven Brett bedeuten Platz 6. Auf Hakeem Olajuwon fehlen nur noch 36 Rebounds.
© getty
Zählt man nur die Defensiv-Rebounds, klettert der Dirkster. 9.679 Abpraller am defensiven Brett bedeuten Platz 6. Auf Hakeem Olajuwon fehlen nur noch 36 Rebounds.
Neben den nackten Zahlen hat Nowitzki natürlich auch jede Menge Silberware im Schrank stehen. 2011 gewannen die Mavs gegen die Miami Heat ihre einzige Meisterschaft.
© getty
Neben den nackten Zahlen hat Nowitzki natürlich auch jede Menge Silberware im Schrank stehen. 2011 gewannen die Mavs gegen die Miami Heat ihre einzige Meisterschaft.
Die Trophäe des Finals-MVP gab es dann noch obendrauf.
© getty
Die Trophäe des Finals-MVP gab es dann noch obendrauf.
In der Saison 2006/2007 strich Nowitzki seinen einzigen MVP-Award ein. Seine Statistiken damals: 24,6 Punkte, 8,9 Rebounds.
© getty
In der Saison 2006/2007 strich Nowitzki seinen einzigen MVP-Award ein. Seine Statistiken damals: 24,6 Punkte, 8,9 Rebounds.
Zum All-Star Game wurde Nowitzki 13mal eingeladen. Damit belegt er derzeit mit LeBron James zusammen Platz elf - der King wird ihn aber in Kürze überholen.
© getty
Zum All-Star Game wurde Nowitzki 13mal eingeladen. Damit belegt er derzeit mit LeBron James zusammen Platz elf - der King wird ihn aber in Kürze überholen.
In den All-NBA Teams tauchte Nowitzki zwölfmal in seiner Karriere auf. Unter den Aktiven hat nur LeBron (13) mehr...
© getty
In den All-NBA Teams tauchte Nowitzki zwölfmal in seiner Karriere auf. Unter den Aktiven hat nur LeBron (13) mehr...
Die Rekordhalter in dieser Disziplin sind Tim Duncan, Kobe Bryant und Kareem Abdul-Jabbar mit jeweils 15.
© getty
Die Rekordhalter in dieser Disziplin sind Tim Duncan, Kobe Bryant und Kareem Abdul-Jabbar mit jeweils 15.
Bei den Win Shares belegt Nowitzki momentan Platz 8 mit 204,09. Tim Duncan (206,38) und John Stockton (207,70) sollte er noch schaffen können.
© getty
Bei den Win Shares belegt Nowitzki momentan Platz 8 mit 204,09. Tim Duncan (206,38) und John Stockton (207,70) sollte er noch schaffen können.
Vielleicht reicht es auch hier noch für den GOAT: Michael Jordan rangiert mit 214,02 auf dem vierten Platz und ist in Reichweite.
© getty
Vielleicht reicht es auch hier noch für den GOAT: Michael Jordan rangiert mit 214,02 auf dem vierten Platz und ist in Reichweite.
Noch eine nicht wahnsinnig überraschende Zahl zum Abschluss: Laut dem Statistik-Portal basketball-reference.com hat Nowitzki eine 100-prozentige Chance, in die Hall of Fame aufgenommen zu werden. Und womit? Mit Recht!
© getty
Noch eine nicht wahnsinnig überraschende Zahl zum Abschluss: Laut dem Statistik-Portal basketball-reference.com hat Nowitzki eine 100-prozentige Chance, in die Hall of Fame aufgenommen zu werden. Und womit? Mit Recht!
1 / 1
Werbung
Werbung