Suche...

Ex-Celtics-Spieler mit 26 Jahren verstorben

SID
Sonntag, 12.02.2017 | 09:57 Uhr
Fab Melo ist im Alter von 26 Jahren verstorben
© getty
Advertisement
MLB
Rays @ Twins
MLB
Diamondbacks @ Braves
MLB
Angels @ Dodgers
MLB
Yankees @ Indians
MLB
Rays @ Twins
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox

Der ehemalige Spieler der Boston Celtics, Fab Melo, ist tot. Der 26-Jährige wurde in seinem Heimatland Brasilien in seinem Bett seines Hauses tot aufgefunden. Die Gründe des plötzlichen Versterbens sind noch nicht geklärt.

Wie die Militärpolizei aus dem Bundesstaat Minas Gerais bestätigte, wurde Melo in seinem Haus in Juiz de Fora leblos aufgefunden. Die Autoritäten erklärten, dass der Brasilianer am Freitag Abend gewöhnlich ins Bett gegangen war und dann am nächsten Morgen von seiner Mutter tot aufgefunden wurde.

Die Umstände des Tods des Syracuse-Alumni sind weiterhin nicht geklärt.

"Wir wissen noch nicht, was passiert ist. Es ist richtig hart gerade. Ich kann es nicht glauben. Es ist ein sehr, sehr trauriger Tag", erklärte sein ehemaliger College-Coach Jim Boeheim gegenüber ESPN.

Melo wurde im Draft 2012 an Position 22 von den Boston Celtics gedraftet. Bei der Traditionsfranchise konnte der Center sich aber nie durchsetzen und kam lediglich in sechs Partien der Saison 2012/13 zum Einsatz. Im Anschluss tingelte er durch die D-League, bevor er 2015 nach Brasilien zurückkehrte und dort in der heimischen Liga spielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung