Suche...
NBA

Liga will die Schlussphasen verkürzen

Von SPOX
Freitag, 13.01.2017 | 09:28 Uhr
Shotclock

Durch zahlreiche Timeouts dauern die letzten Minuten der Spiele doch recht lange. Der NBA ist dies auch bewusst. Laut Commissioner Adam Silver wird nun an möglichen Lösungen gearbeitet, um die Schlussphasen zu verkürzen.

Am Rande der Global Games in London äußerte sich Adam Silver zur Problematik der vielen Auszeiten in den letzten zwei Minuten. "Vor allem junge Leute haben eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Darauf müssen wir achten und schauen, was wir verändern können."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

So dauerten die letzten 24 Sekunden der Partie zwischen den Houston Rockets und den Oklahoma City Thunder fast neun Minuten. Deswegen untersucht die Liga nun seit einem Jahr, wie man die letzten zwei Minuten eines Spiels kürzer gestalten kann.

"Im Ligabüro untersuchen wir die Spiele sehr genau. Wir wissen auch, zu welchem Zeitpunkt die Fans das Spiel wegschalten", so Silver. Welche Maßnahmen allerdings dazu ergriffen werden sollen, ließ der Commissioner offen.

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung