Suche...

Medien: Gobert verlängert bei den Jazz

Von SPOX
Montag, 31.10.2016 | 23:21 Uhr
Rudy Gobert bleibt weiterhin bei Utah Jazz
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Rudy Gobert und die Utah Jazz haben sich offenbar im letzten Moment auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. So hat der Center finanzielle Sicherheit und die Jazz sparen sogar noch ein paar Millionen Dollar.

Wie The Vertical unter Berufung auf NBA-Quellen berichtet, haben sich Gobert und die Jazz auf einen Vierjahres-Vertrag mit einem Volumen um die 100-Millionen-Dollar-Marke geeinigt. So vermeidet der Klub aus Utah, dass Gobert ab Juli als Free Agent gelistet wird. Die Frist für eine vorzeitige Vertragsverlängerung läuft mit dem 31. Oktober ab.

Zudem kann so offenbar noch etwas Geld gespart werden. Laut The Vertical hätte der 24 Jahre alte Franzose als Free Agent einen Vertrag über 110 Millionen Dollar bekommen.

Erlebe die NBA Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

So halten die Jazz ihren in der Preseason so gut aufgelegten Center. Die Verlängerung der Zusammenarbeit ist allerdings keine Überraschung. "Jeder weiß, dass ich hier bleiben will", sagte Gobert im September: "Ich habe hier viele Jungs, die mir den Ball geben können. Ich habe mich zum Beispiel sehr über Boris Diaw gefreut, weil ich schon lange auf einen französischen Mitspieler gehofft habe. Boris ist außerdem ein toller Typ abseits des Courts und wenn ich mir einen Mitspieler hätte aussuchen können, wäre er das gewesen."

Gobert kam in der vergangenen Saison in 61 Spielen auf 9,1 Punkte, 11 Rebounds und 2,2 Blocks für die Jazz. In der aktuellen Saison kommt auf einen Schnitt von elf Punkten und zwölf Rebounds sowie eine Trefferquote von 78,6 Prozent pro Spiel und liegt damit über dem Ligadurchschnitt.

Alle NBA-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung