Donnerstag, 08.01.2015

News und Gerüchte

Rippenfraktur! D-Will fällt aus

Deron Williams wird den Brooklyn Nets für unbestimmte Zeit fehlen. LeBron James kehrt zur Behandlung nach Miami zurück. Die Trail Blazers stehen vor der Verlängerung des Vertrags ihres General Managers Neil Olshey.

Deron Williams wird den Brooklyn Nets für unbestimmte Zeit fehlen
© getty
Deron Williams wird den Brooklyn Nets für unbestimmte Zeit fehlen

D-Will fällt aus: Es war ein kurzer Auftritt. Nach nur vier Minuten musste Deron Williams das Spiel gegen die Celtics auch schon wieder verlassen. Nun ist auch klar, weshalb. D-Will hat sich eine Rippenfraktur zugezogen und wird den Nets zunächst einmal für unbestimmte Zeit fehlen. Das gab Brooklyn nach einer MRT-Untersuchung bekannt. Kommende Woche soll Williams erneut untersucht werden.

"Deron hat bereits am Wochenende über Probleme an dieser Stelle geklagt", erklärte Teamarzt Riley Williams III, "Untersuchungen am Montag waren jedoch negativ. Gestern während des Spiels hat er über neue Symptome unterhalb dieser Stelle geklagt. Die neuerlichen Untersuchungen haben nun die Fraktur gezeigt. Es gibt noch keinen Zeitplan für eine Rückkehr."

LeBron lässt sich in Miami behandeln: LeBron James fehlt den Cleveland Cavaliers derzeit aufgrund von Rücken- und Knieproblemen. Um speziell ersteres bestmöglich zu behandeln hat sich der vierfache MVP laut "ESPN" nun auf den Weg in die alte Heimat Miami gemacht. Das wärmere Klima Floridas soll sich positiv auf die Genesung auswirken.

Get Adobe Flash player

Zudem sollen die Ärzte LeBron dazu angehalten haben, Spiele seiner Cavaliers nicht in der Halle anzusehen, da längeres Sitzen auf der Bank nicht gut für seinen Rücken sei. Deshalb haben die Cavs James zunächst auch von allen Teamaktivitäten freigestellt.

Grund zur Sorge besteht allerdings nicht. Bereits für den Roadtrip Richtung Westen soll James wieder zum Team stoßen - dem Klima sei Dank. "Es hilft, dass wir nun in einigen wärmeren Städten spielen", so LeBron. "Das wird meinem Körper gut tun." Dennoch sei er voll im Plan. "Die erste Woche ist rum, jetzt brauche ich noch eine weitere, sagen sie", erklärte James. "Wenn alles weiterhin gut verläuft, bin ich auf dem richtigen Weg. Ich fühle mich jeden Tag besser."

Blazers vor Verlängerung mit Olshey: Derzeit zählen die Blazers zu den besten Teams der Association - auch dank Neil Olshey. 2013 entschied sich Portlands General Manager beim Draft für Damian Lillard, er handelte zudem Nicolas Batums Vertragsverlängerung aus und holte Robin Lopez, Chris Kaman sowie Steve Blake nach Rip City. Kurz: Olshey ist einer der Architekten des Erfolgs der Blazers. Das soll nun belohnt werden. Wie die Franchise selbst am Donnerstag bekanntgab, steht man kurz davor, Olsheys Vertrag um mehrere Jahre zu verlängern.

Alle Spieler von A bis Z

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.