Hawks setzen weiter auf den Deutschen

Atlanta zieht Option bei Schröder

Von SPOX
Freitag, 31.10.2014 | 15:20 Uhr
Dennis Schröder steht auch in der kommenden Saison bei den Hawks unter Vertrag
© getty
Advertisement
MLB
Cubs @ Rays
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks

Dennis Schröder hat auch in der nächsten Saison einen garantierten Vertrag in der NBA. Die Atlanta Hawks zogen die Team Option für den Deutschen.

Die Atlanta Hawks stellen die Weichen für die Zukunft. Die Franchise zog am Freitag die Team Option für das dritte Jahr bei Dennis Schröder. Das berichtet Mark Deeks von "shamsports.com". Damit steht der Deutsche auch über die Saison hinaus in Atlanta unter Vertrag.

Schröder wurde 2013 von den Hawks gedraftet, schaffte es bisher aber nicht, sich eine größere Rolle im Team zu erkämpfen. Aktuell ist der Ex-Braunschweiger nur die dritte Wahl in der Point-Guard-Rotation hinter Jeff Teague und Shelvin Mack, die beide langfristige Verträge in Atlanta besitzen.

Keine Verlängerung für Jenkins

Im ersten Saisonspiel stand der 21-Jährige nur knapp vier Minuten auf dem Feld. Die Hawks setzen damit ein Zeichen, dass sie trotz der Probleme im ersten Jahr, weiter an den Nationalspieler glauben. Schröder wird in der kommenden Saison rund 1,7 Millionen Dollar verdienen.

Teamkollege John Jenkins ist dagegen nach der Saison Free Agent. Die Hawks verzichteten darauf, ihre Option zu ziehen.

Dennis Schröder im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung