Suche...

Ray Allen: Cavs statt Mavs?

Von SPOX
Donnerstag, 24.07.2014 | 09:34 Uhr
Ray Allen gewann mit den Boston Celtics und Miami Heat insgesamt zwei NBA-Titel
© getty
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Ray Allen wird sich offenbar den Cleveland Cavaliers und seinem ehemaligen Teamkollegen LeBron James anschließen. Jameer Nelson und Al-Farouq Aminu sind auf dem Weg zu den Dallas Mavericks. Die Phoenix Suns verlängern mit P.J. Tucker.

Tendiert Ray Allen zu den Cavs? Angeblich hofften die Mavs, eine Chance auf Ray Allen zu haben. Offenbar vergebens. Der beste Shooter der Ligageschichte wird seine Karriere zwar aller Voraussicht nach fortsetzen, allerdings nicht in Dallas. Cleveland soll es laut "Boston Globe" sein. Dort spielen kommende Saison auch Allens ehemalige Teamkollegen LeBron James und Mike Miller. Letzterer hatte vergangene Woche betont, den Shooting Guard von einem Engagement bei den Cavs überzeugen zu wollen, da Allen genau der Spieler sei, der Cleveland in entscheidenden Phasen in den Playoffs weiterhelfe.

Laut "ESPN" hat sich der zweifache Champ auch mit anderen Teams unterhalten, um seine Möglichkeiten auszuloten. Ein Karriereende stand ebenfalls zur Diskussion. Nun hat sich Allen offenbar entschieden. Für LeBron. Für Cleveland.

Mavs: Nelson vor Unterschrift, auch Aminu kommt: Auch ohne Ray Allen schreiten die Planungen der Dallas Mavericks weiter voran. Geschieht nichts Unvorhergesehenes, wird man sich am Donnerstag, wenn Jameer Nelson in Texas weilt, mit dem Point Guard auf einen Vertrag einigen. Das berichtet "ESPN". Nach Jose Calderons Abschied waren die Mavs auf der Suche nach einem erfahrenen Playmaker, der den wahrscheinlichen Starter Devin Harris entlasten soll. Nelson passt da optimal ins Profil und wird die Guard-Rotation des Champs von 2011 kommende Saison wohl verstärken.

Ein anderer Deal ist bereits abgeschlossen. Wie sein Agent Raymond Brothers bestätigte, wird Al-Farouq Aminu einen Zweijahresvertrag bei den Mavs unterschrieben und dabei das Veteranen-Minimum verdienen. Möglich werden die beiden Deals, da Dallas Rashard Lewis' Vertrag aufgelöst hat.

"Wir haben während seines Medizinchecks festgestellt, dass sich Rashard Lewis einem Eingriff am rechten Knie unterziehen muss", erklärte Basketball-Präsident Donnie Nelson in einem Statement den Schritt. "Wir wünschen ihm für eine schnelle Genesung nur das Beste und weiter viel Erfolg in seiner bemerkenswerten Karriere." Wie schwer Lewis' Verletzung ist und wie lange der zweifache All Star ausfallen wird, ist laut dessen Agent Tony Dutt noch nicht klar.

Suns verlängern mit Tucker: Während sich Eric Bledsoe noch ziert, bekennt sich P.J. Tucker zu den Phoenix Suns. Am Mittwoch unterschrieb der ehemalige Bamberger einen mehrjährigen Vertrag in Arizona. Die genauen Modalitäten gaben die Suns jedoch nicht preis. "P.J. ist einer der härtesten Wettkämpfer der gesamten Liga", erklärte GM Ryan McDonough in einem Statement. "Wir lieben seine Leidenschaft und sein Feuer. Wir sind glücklich, ihn auch in naher Zukunft im Suns-Trikot zu sehen."

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung