Montag, 04.11.2013

News und Gerüchte

Noah: "Keine Sorgen um Rose"

Trotz der bislang durchwachsenen Leistungen nach seinem Comeback zweifeln die Bulls nicht am MVP von 2011. Andray Blatche muss zahlen. Und: Danilo Gallinari intensiviert sein Reha-Programm.

Derrick Rose (M.) ist nach seinem Comeback noch nicht richtig in Fahrt gekommen
© getty
Derrick Rose (M.) ist nach seinem Comeback noch nicht richtig in Fahrt gekommen

Bulls machen sich keine Sorgen wegen Rose: 52 Mal hat Derrick Rose nach seinem Comeback bislang auf den Korb geworfen, getroffen hat er nur 15 Mal. Dazu leistete er sich bei der Pleite in Philadelphia 8 Turnover, 5 davon im letzten Viertel. Nach 18 Monaten ohne NBA-Partie muss sich der MVP von 2011 ganz offensichtlich wieder an Spiel und Tempo gewöhnen. Nervös wird man in Chicago deshalb allerdings noch lange nicht.

"Ich mache mir keine Sorgen um Derrick", sagt beispielsweise Joakim Noah. "Vor allem wegen seiner Wettkämpfernatur. Außerdem sitzen wir alle im selben Boot. Wenn er Probleme hat, haben wir alle Probleme. Es ärgert uns, dass noch nicht alles passt, aber wir bekommen das hin. Ich habe Vertrauen in das Team."

Auch Tom Thibodeau hat weiter vollstes Vertrauen in seinen Superstar. "Er ist ein Arbeiter. Er wird hart trainieren und Fehler analysieren. Er muss nur den Rost loswerden und wir müssen als Team im Training gemeinsam arbeiten", so der Bulls-Coach.

Rose selbst hatte die Niederlage gegen die Sixers auf sich genommen und zugegeben, dass er derzeit nicht gut spiele. "Turnover, vergebene Würfe, schlechte Kommunikation in der Defense. Ich kann es kaum erwarten, bis ich endlich meinen Rhythmus finde", sagte der Point Guard. "Aber ich darf mich nicht hängen lassen."

Blatche muss zahlen: Der Sieg der Brooklyn Nets gegen die Miami Heat kommt Andray Blatche teuer zu stehen. Besser gesagt: Joe Johnsons Dreier kurz vor Schluss kommt den Center teuer zu stehen. Selbigen feierte er nämlich nicht ganz jugendfrei. Wie NBA-Basketball Präsident Rod Thorn nun mitteilte, wurde Blatche wegen obszöner Gesten mit einer 15.000-Dollar-Strafe belegt.

Gallinari intensiviert Comeback-Vorbereitung: Danilo Gallinaris Kreuzbandriss schmerzte nicht nur den Italiener, auch die Nuggets vermissen ihren Forward. Eine Rückkehr wird zwar noch einiges an Zeit in Anspruch nehmen, langsam nähert er sich jedoch an. So soll Gallinari in dieser Woche seine Reha-Programm intensivieren.

Spielplan und Ergebnisse im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.