Suche...

NBA: News und Gerüchte

Dwight Howard is back! - Stoudemire verletzt

Von SPOX
Montag, 22.10.2012 | 13:20 Uhr
Er fliegt wieder über's Parkett: Nach langer Verletzungspause gab D12 sein Debüt für die Lakers
© Getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Nach einer sechsmonatigen Zwangspause ist Dwight Howard zurück auf dem Parkett und gibt sein Debüt für die Los Angeles Lakers. Amar'e Stoudemire muss dagegen die nächsten zwei bis drei Wochen wegen einer Knieverletzung pausieren. Das Verpassen des Saiosnstarts droht.

D12 gibt Debüt für die Lakers: Das Warten hat sich gelohnt! Dwight Howard ist nach seinem Bandscheibenvorfall zurück auf dem Parkett und gab im Preseason-Match gegen die Sacramento Kings sein Debüt für die L.A. Lakers. Auch im neuen Jersey war D12 sofort wieder der Chef am Brett und unter beiden Körben. Seine 19 Punkte, 12 Rebounds und 4 Blocks konnte die 92:99-Niederlage gegen die Kings aber auch nicht verhindern. Es ist bereits die sechste Pleite im sechsten Vorbereitungsspiel für die Lakers, die sich in der Preseason nicht gerade mit Ruhm bekleckern.

D12 hatte sechs Monate nach seiner Bandscheiben-OP aber dennoch sichtlich Freude am Spiel: "Ich hatte wirklich viel Spaß heute Abend. Ich bin einfach dankbar und gesegnet, das Parkett wieder betreten zu können." Vor dem Match wurde der 26-jährige Center dann sogar noch etwas sentimental: "Bei mir sind einige Tränen geflossen. Ich war einfach aufgeregt und etwas emotional, weil ich so lange nicht mehr gespielt habe."

Stoudemire verpasst wohl Saisonstart: Schlechte Nachrichten für die Knicks! Aller Voraussicht nach wird Amar'e Stoudemire den Saisonauftakt und damit auch den Season-Opener am 2. November gegen die Brooklyn Nets verpassen. Der 29-Jährige plagt sich mit einem geprellten linken Knie herum und wird wohl zwei bis drei Wochen nicht einsatzfähig sein. Eine Kernspintomografie soll Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Nets-Guard Deron Williams, der Stoudemire schon seit High-School-Zeiten kennt, schickte sofort Genesungswünsche nach Manhattan: "Das ist hart für ihn. Ich hoffe er kommt schnell wieder auf die Beine. Er hatte schon öfter Probleme mit Verletzungen, aber auch ohne ihn haben die Knicks immer noch ein starkes Team."

Gegen Brooklyn könnte Headcoach Mike Woodson nun den 40-jährigen Kurt Thomas zum Starter machen oder Superstar Carmelo Anthony auf die Power-Forward-Position beordern.

NBA: Der Spielplan 2012/13

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung