NBA: News und Gerüchte

Terry: "Meine Mission ist zu killen"

Von SPOX
Mittwoch, 26.09.2012 | 10:46 Uhr
Jason Terry wurde 2011 mit den Dallas Mavericks NBA-Champion
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Nationals -
Brewers
MLB
Marlins -
Reds
MLB
Cardinals -
Diamondbacks
MLB
Padres -
Mets
MLB
Marlins -
Reds
MLB
Tigers -
Astros
MLB
Mariners -
Mets
MLB
Dodgers -
Giants
MLB
Yankees -
Rays
MLB
Dodgers -
Giants
MLB
Mariners -
Mets
MLB
Tigers -
Astros
MLB
Yankees -
Rays
MLB
Tigers -
Astros
MLB
Brewers -
Cubs
MLB
Rangers -
Orioles
MLB
Marlins -
Nationals
MLB
Red Sox -
Indians
MLB
Astros -
Rays
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Tigers @ Yankees
MLB
Nationals @ Marlins
MLB
Dodgers @ Braves
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
Tigers @ Yankees
MLB
Nationals @ Marlins
MLB
Dodgers @ Braves
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
Yankees @ Indians
MLB
Dodgers @ Braves
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Mariners @ Royals
MLB
Nationals @ Cubs
MLB
Yankees @ Indians
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Nationals @ Cubs
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Marlins @ Braves
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Yankees @ Indians
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Tigers @ Pirates
MLB
Brewers @ Twins
MLB
Cardinals @ Royals
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Brewers @ Twins
MLB
Astros @ White Sox
MLB
Rangers @ Mets
MLB
Cubs @ Giants
MLB
Marlins @ Nationals

Bostons Neuzugang Jason Terry hat eine martialische Kampfansage in Richtung Miami und Los Angeles geschickt. Chris Paul trainierte erstmals ohne seine Bandage und Lakers-Guard Steve Blake verletzte sich in der Garage.

Terry gibt Gas: So macht man sich wohl bei den Fans seines neuen Klubs beliebt. Ex-Maverick Jason Terry schickte gleich mal eine Kampfansage in Richtung Miami und Los Angeles. "Meine Mission ist zu killen. Ganz egal, gegen wen es geht, ob gegen die Heat oder Lakers. Am liebsten gegen beide. Deswegen bin ich hier", so Bostons Neuzugang beim traditionellen Golfturnier der kompletten Mannschaft.

Terry, der bei den Celtics einen Dreijahresvertrag über 15,7 Millionen Dollar unterschrieben hat, soll die Nachfolge von Ray Allen antreten. Sein Ziel hat er bereits klar definiert: "Es geht um den Titel. Ich will noch einen Ring."

Dafür ist der Jet bereit, alles zu tun: "Was immer notwendig ist, ich werde es machen. Wenn sie einen Center brauchen, werde ich auch das tun. Ich freue mich einfach nur, das Celtics-Grün zu tragen."

Lakers-Guard Blake verletzt: Sachen gibt's, die gibt's eigentlich gar nicht! Davon kann nun auch Steve Blake ein Lied singen. Der Lakers-Guard verletzte sich, als er in einer Garage auf einen Nagelstreifen trat. Die Folge: eine tiefe Fleischwunde am Fuß.

Nach Vereinsangaben kann Blake die nächsten drei Wochen nicht am Training teilnehmen. Dadurch dürften in der Preseason erst mal Neuzugang Chris Duhon und Darius Morris ein paar Minuten als Backup von Steve Nash bekommen.

Paul hat Preseason im Blick: Beim Stadtrivalen der Lakers gibt es dagegen erfreulichere Nachrichten zu vermelden. Chris Paul absolvierte zum ersten Mal einige Trainingseinheiten ohne eine Bandage am rechten Daumen, nachdem er sich im letzten Monat einer Operation infolge eines Bänderrisses unterzogen hatte.

Der Clippers-Guard hat weiterhin den Saisonstart fest im Blick. Sogar die Preseason ist noch nicht abgeschrieben: "Ich hoffe, dass ich noch ein Spiel in der Vorbereitung machen kann. Wahrscheinlich muss ich auf dem Parkett immer noch eine Bandage tragen. Aber es wird besser und besser."

Love gibt sich optimistisch: Da freut sich jemand wohl ziemlich auf die neue Saison. Nach einem Sommer inklusive Olympischer Goldmedaille kann Kevin Love die neue Spielzeit kaum noch erwarten. Das liegt natürlich vor allem an Minnesotas Neuzugängen.

Brandon Roy, Andrei Kirilenko, Greg Stiemsmam, Lou Amundson, Alexey Shved - die Wolves haben sich noch mal deutlich verstärkt. "Ich habe großes Vertrauen in dieses Team. Wir haben in der Offseason gut gearbeitet", betonte Love.

Der Spielplan der neuen NBA-Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung