Suche...

Shaquille O'Neal verkündet Rücktritt

SID
Mittwoch, 01.06.2011 | 22:55 Uhr
Shaquille O'Neal hat nach 19 Jahren in der NBA seinen Rücktritt angekündigt
© Getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Shaquille O'Neal hat nach 19 Jahren in der NBA seinen Rücktritt angekündigt. "Das war's. 19 Jahre, Baby. Ich möchte euch allen danken."

Shaquille O'Neal hat nach 19 Jahren in der NBA seinen Rücktritt angekündigt. "Das war's. 19 Jahre, Baby. Ich möchte euch allen danken", sagte O'Neal in einer Videobotschaft auf einer Internetseite: "Ihr erfahrt es zuerst: Ich werde aufhören."

Der 39 Jahre alte Center der Boston Celtics hatte zuletzt häufig mit Verletzungen zu kämpfen und absolvierte in der aktuellen Saison nur 39 Partien.

Vier NBA-Titel, 15 Mal im All-Star-Team

O'Neal gewann insgesamt vier NBA-Titel, 15 Mal wurde er in ein All-Star-Team berufen. Im Jahr 2000 wurde er zum wertvollsten Spieler der Liga (MVP) gewählt. O'Neal erzielte in seiner Karriere durchschnittlich 23,7 Punkte, zudem gelangen ihm 10,9 Rebounds und 2,3 Blocks pro Spiel.

Seine Karriere begann der Center 1992 bei den Orlando Magic. Danach folgten die Stationen Los Angeles Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns und Cleveland Cavaliers. 2010 wechselte er nach Boston.

Alles zur NBA auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung