Suche...
MLB

MLB: Washington Nationals entlassen Pitching Coach - Meilenstein für Stephen Strasburg

Stephen Strasburg hat sein 1500. Strikeout in weniger Innings erreicht als jeder andere vor ihm.

Die Washington Nationals haben Pitching Coach Derek Lilliquist entlassen. Ein Nachfolger steht bereits parat. Zuvor hatte Starting Pitcher Stephen Strasburg einen Meilenstein in Rekordzeit erreicht.

Die Nachfolge von Lilliquist wird mit sofortiger Wirkung Paul Menhart übernehmen, der bislang als Minor League Pitching Coordinator der Nationals fungierte.

"Wir waren der Ansicht, dass sowohl die Rotation als auch der Bullpen ein paar Mängel aufwiesen", sagte General Manager Mike Rizzo am Donnerstagabend. "Wir dachten, dass es unter anderem an der Vorbereitung auf die Spiele lag. Zudem sind wir der Meinung, dass wir eine neue Message senden und eine neue Stimme dafür nutzen wollen."

Rizzo erklärte ferner, dass er weiter voll auf Manager Dave Martinez setze und die beiden die Entscheidung einvernehmlich getroffen hätten. Die Nationals gewannen ihr Heimspiel gegen die St. Louis Cardinals zuvor mit 2:1 und haben nun eine Bilanz von 13-17.

Stephen Strasburg: 1500 Strikeouts in Rekordzeit

Der Starting Pitcher vom Donnerstag, Stephen Strasburg, erreichte im Spiel derweil sein 1500. Strikeout und tat dies in nur 1272 1/3 Innings. Niemand zuvor erreichte so viele Strikeouts in so wenigen Innings.

"Das ist ziemlich cool, aber mir wurde schon vor einer langen Zeit gesagt, dass Strikeouts nicht alles sind", sagte Strasburg. "Ich denke, dass es wichtig ist zu wissen, wie man Leute ausmacht, wenn man zwei Strikes hat. Aber zugleich kommt man in Schwierigkeiten, wenn man versucht, ein Strikeout zu erzwingen."

Den Rekord für die wenigsten Spiele bis 1500 Strikeouts hält indes weiterhin Hall-of-Famer Randy Johnson, der dafür nur 206 Spiele benötigte, Strasburg erreichte den Meilenstein in seinem 213. Spiel für die Nationals.

Trotz des Meilensteins und trotz weiterer klangvoller Namen wie Max Scherzer oder Neuzugang Patrick Corbin standen die Nationals bei einem Team-ERA von 4.95, Platz 13 von 15 in der National League.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung