Suche...
MLB

MLB: Boston Red Sox tauschen Pitcher aus - Heath Hembree übernimmt für Steven Wright

Heath Hembree pitchte zwei No-Hit-Innings gegen die Yankees.
© getty

Die Boston Red Sox haben einen Pitcher-Tausch im Kader für die American League Division Series gegen die New York Yankees vorgenommen. Steven Wright musste verletzt raus, dafür übernahm Heath Hembree den Platz.

Wright, der sich über längere Zeit mit einer Knieverletzung herumplagte, verspürte nach dem Training erneut Schmerzen im Knie. Mit Genehmigung der Liga wurde er nach eingehender Untersuchung aus dem Kader gestrichen.

Eine Kernspintomographie ergab eine Entzündung sowie Knochensplitter im linken Knie, wie das Team verkündete.

Hembree, der sich enttäuscht zeigte von seiner Nichtberücksichtigung für den ursprünglichen Postseason-Kader, ging direkt an die Arbeit und pitchte das siebte und achte Inning in Spiel 2 gegen die Yankees (6:2 New York). Er gab keinen Hit ab, leistete sich aber drei Walks bei einem Strikeout.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung