Freitag, 31.10.2014

Chicago Cubs feuern Coach

Maddon übernimmt für Renteria

Die Chicago Cubs haben Manager Rick Renteria entlassen und Joe Maddon als Nachfolger verpflichtet. Maddon war in der vergangenen Woche per Option aus seinem Vertrag bei den Tampa Bay Rays ausgestiegen.

Rick Renteria musste den Fans vorerst Lebwohl sagen
© getty
Rick Renteria musste den Fans vorerst Lebwohl sagen

Die Personalentscheidung fiel den Verantwortlichen schwer. "Wir haben eine einmalige Gelegenheit gesehen und in einem Dilemma gesteckt", wurde Klub-Präsident Theo Epstein in einer Stellungnahme zitiert: "Wir konnten entweder loyal zu Rick oder loyal zum Verein stehen. Aber wir wollen nach 107 Jahren ohne Titel wieder die World Series gewinnen, der Klub hat eine höhere Priorität als eine einzelne Person. Deshalb haben wir um Joe geworben." Chicago wurde zuletzt 1908 Meister.

Maddon hatte Tampa Bay 2008 bis ins MLB-Finale geführt. Die Cubs verpassten in der abgelaufenen Saison mit 73 Siegen und 89 Niederlagen die Play-offs. Renteria war nur ein Jahr Cubs-Manager.

Alles zur MLB

Das könnte Sie auch interessieren
Rob Manfred glaubt an das WBC

Commissioner traut WBC große Zukunft zu

So sehen MVPs aus: Mit Schampus in der Hand feierte US-Pitcher Marcus Stroman

USA sind Baseball-"Weltmeister"

Alles im Griff - die USA stehen erstmals im Finale des WBC

Finale! USA schlagen Japan


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.