Montag, 07.10.2013

MLB-Playoffs

Dodgers mit 13 Runs, Pirates in Front

Die Los Angeles Dodgers kommen in Spiel 3 mit überwältigender Offense gegen Atlanta zurück. Dank Big-Hitter Pedro Alvarez besorgen sich auch die Pittsburgh Pirates in ihrer ersten Playoff-Serie seit 20 Jahren gegen St. Louis den Matchball.

Carl Crawford haut sich mit allem, was er hat, ins Zeug: Die Dodgers siegen 13:6
© getty
Carl Crawford haut sich mit allem, was er hat, ins Zeug: Die Dodgers siegen 13:6

Los Angeles Dodgers - Atlanta Braves 13:6 - Serie: 2:1

Mit einem Postseason-Rekord von 13 Runs - 1956 hatte Boston den Yankees in der World Series ein 13:8 eingeschenkt - haben sich die Dodgers die Führung in der Serie zurückgeholt.

L.A. ließ Atlanta zum Start immerhin daran schnuppern, wie sich eine Führung in einem Divisional Playoff Match im Dodger Stadium anfühlt. Doch nach Zwischenständen von 0:2 und 4:4 wachten die Big Hitter der Dodgers Ende des dritten Innings auf - und wie! 4 Runs im vierten Inning zur zwischenzeitlichen 10:4-Führung stellten die Weichen auf Sieg.

Hanley Ramirez und Yasiel Puig brachten es jeweils auf 3 Hits. Carl Crawford schlug einen Three-Run Homer, Juan Uribe fügte einen Two-Run Shot hinzu.

"Die Jungs waren nicht glücklich darüber, wie wir beim 3:4 gespielt haben. Also wollten wir dahin zurück, wie wir in Spiel 1 aufgetreten sind", sagte Crawford nach der Dodgers-Demonstration. Offensiv gelang es L.A. gar, das 6:1 zum Serienauftakt zu toppen.

Ramirez ragte mit seinem RBI-Triple zum 6. Extra-Base-Hit in drei Postseason Games noch hinaus. Damit zog er mit Steve Garvey (1978) gleich. "Ich habe ihm immer wieder gesagt, ich will, dass die ganze Welt sieht, wie gut du bist", legte Dodgers-Manager Don Mattingly seine Extra-Motivation für Ramirez offen. "Bisher läuft es gut."

Die Dodgers können nun mit einem weiteren Heimsieg den Einzug in die NL-Championship-Series klar machen.

Pittsburgh Pirates - St. Louis Cardinals 5:3 - Serie: 2:1

Die Wild-Card-Magie hält an, die Pittsburgh Pirates führen in ihrer ersten Playoff-Serie seit über 20 Jahren. "Raise the Jolly Roger", skandierten die Fans im PNC Park. "Es ist ein Wahnsinn, das zu erleben", jubelte Center-Fielder Andrew McCutchen anschließend.

Die Entscheidung fiel spät im achten Inning, als Josh Harrison auf Pedro Alvarez' RBI Single scorte und Russell Martin nur Minuten später ein RBI Single draufpackte.

Alvarez steuerte nach seinen beiden Home Runs in den ersten beiden Spielen den nächsten Big Hit bei. "Ich wusste, dass es gegen ihn eng wird", so Linkshänder Alvarez über seinen Game Winner gegen Lefty Kevin Siegrist. "Ich stand ihm ein paar Mal gegenüber und war nie sehr erfolgreich."

Diesmal aber sprang der Game Winner heraus. Den Cardinals half auch Carlos Beltrans 16. (!) Postseason-Home Run nicht.

Nun können die Pirates gar zum ersten Mal seit 1979 wieder eine Serie gewinnen, das 2:1 bedeutet Matchball zum Einzug in die NL-Championship-Series. Spiel 4 steigt erneut in Pittsburgh, Charlie Morton wird für die Pirates gegen Rookie Michael Wacha starten.

Alle Playoff-Serien im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.