Suche...

Mögliche Verstärkung für Dirk Nowitzki

Stephen Jackson zu den Mavs?

Von SPOX
Sonntag, 30.08.2009 | 06:59 Uhr
Schon bald Teamkollegen? Dirk Nowitzki und Stephen Jackson
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Stephen Jackson will die Golden State Warriors verlassen. Das sagte der Forward auf einer Veranstaltung in New York. Als mögliches neues Team sind neben den Cleveland Cavaliers und den New York Knicks auch Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks im Gespräch.

Eigentlich wollte Jackson in New York nur etwas Werbung für seine neuen Sportschuhe machen. Doch als er dabei auf die Playoff-Chancen seines aktuellen Teams angesprochen wurde, sagte er nach einiger Bedenkzeit: "Ich glaube nicht, dass ich im nächsten Jahr noch ein Warrior sein werde. Ich bemühe mich aktuell um einen Wechsel."

Am liebsten wären Jackson, der in der abgelaufenen Saison im Durchschnitt 20,7 Punkte pro Spiel erzielte, die Cleveland Cavaliers oder die New York Knicks. Doch sollte das nicht klappen, so zieht es den 31-Jährigen offenbar zurück in seine Heimat. Nach Texas.

"Möchte um den Titel kämpfen"

Neben einer Rückkehr zu den San Antonio Spurs könne er sich dabei durchaus auch einen Wechsel zu den Dallas Mavericks oder Houston Rockets vorstellten, so Jackson.

"Ich bin 31 und habe noch vier oder fünf Jahre zu spielen. Das möchte ich bei einem Team tun, bei dem ich dauerhaft die Chance habe, um den Titel zu kämpfen", erklärte er in einem anschließenden Interview mit dem "Dime Magazine".

Entschieden sei allerdings noch nichts. "Alles ist aktuell in der Schwebe", so Jackson, der keine weiteren Details verraten wollte. Erst im November hatte er seinen Vertrag mit den Golden State Warriors für 28 Millionen Dollar um drei Jahre verlängert.

NBA-Vorschau-Blog: New Jersey Nets

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung