Suche...

NBA

Raptors verpflichten Türkoglu

SID
Freitag, 10.07.2009 | 10:45 Uhr
Hidayet Türkoglu (r.) spielte von 2004 bis 2009 bei Orlando Magic
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ 76ers
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics

Die Raptors haben Hidayet Türkoglu nach Toronto geholt. Anderson Varejao verlängert in Cleveland. Die Los Angeles Clippers verpflichten Rookie Blake Griffin.

Hidayet Hedo Türkoglu spielt in der kommenden NBA-Spielzeit für die Toronto Raptors. Der türkische Nationalspieler kommt als Free Agent von den Orlando Magic, mit denen er in der abgelaufenen Spielzeit das Play-off-Finale erreichte.

In den diesjährigen Play-offs erzielte der 2,08 Meter große Flügelspieler durchschnittlich 15,8 Punkte, 4,5 Rebounds sowie 4,8 Vorlagen und stand 38,9 Minuten pro Spiel auf dem Feld.

"Hedo Türkoglu passt ideal zu uns. Er ist ein erfahrener Spieler, seine verschiedenen Fähigkeiten und seine Körpergröße sind eine große Bereicherung für unsere ohnehin schon starke Offensive", sagte Raptors-Präsident Bryan Colangelo.

Cavaliers verlängern mit Varejao

Die Cleveland Cavaliers haben derweil den Vertrag mit dem Brasilianer Anderson Varejao um sechs Jahre verlängert. Der Center soll insgesamt 50 Millionen Dollar verdienen.

Varejao habe bereits früh signalisiert, er wolle weiter beim besten Team der vergangenen regulären Spielzeit (66 Siege, 16 Niederlagen) spielen, betonte Danny Ferry, General Manager der Cavaliers.

Das Team um den MVP der Vorsaison, LeBron James, war in der vergangenen Spielzeit in den Play-off-Conference-Finals gegen die Orlando Magic ausgeschieden. Varejao erzielte dabei Karriere-Höchstwerte von 8,6 Punkten im Schnitt und einer Trefferquote von über 53 Prozent aus dem Feld.

Griffin unterzeichnet Rookie-Vertrag bei den Clippers

Die Los Angeles Clippers um den deutschen Nationalspieler Chris Kaman haben sich unterdessen die Dienste des Nummer-Eins-Draft-Picks Blake Griffin gesichert.

Der 20 Jahre alte Forward erzielte in seiner zweiten College-Spielzeit bei den Oklahoma Sooners im Schnitt 22,7 Punkte und griff sich 14,4 Rebounds.

Griffin führte die landesweiten Statistiken in Rebounds und Double-Doubles (30) an. Seine 504 Rebounds in einer Saison waren der zweithöchste Wert nach Larry Birds 505 Rebounds in der Saison 1978/79.

Hedo Türkoglu im Portrait: Der Michael Jordan der Türkei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung