Suche...
NBA

Bulls planen Zukunft ohne Tim Thomas

SID
Tim Thomas war in zwölf NBA-Jahren für sieben verschiedene Vereine aktiv
© Getty

Die Chicago Bulls wollen in Zukunft ohne Tim Thomas auf Punktejagd gehen. Stattdessen planen sie mit den Rookies James Johnson und Taj Gibson.

Um Platz für junge Spieler zu schaffen, haben die Chicago Bulls aus der NBA Forward Tim Thomas auf die Verkaufsliste gesetzt.

Tim Thomas spielt seit zwölf Jahren in der US-Profiliga und erzielte nach seinem Trade von den New York Knicks im Frühjahr 2009 durchschnittlich 5,8 Punkte und 2,3 Rebounds für die Bulls. Sein Vertrag sah ein Gehalt von mehr als sechs Millionen Dollar für die kommende Saison vor.

Anstelle von Thomas planen die Bulls mit James Johnson und Taj Gibson. Beide Spieler wurden von den Bulls im vergangenen Monat gedraftet.

News und Hintergründe zum US-Sport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung