Suche...

NFL

Buccaneers geben Griese den Laufpass

SID
Dienstag, 14.07.2009 | 13:23 Uhr
Brian Griese wurde 1998 in der dritten Runde des Draft an Position 91 von den Broncos verpflichtet
© Getty
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks
NFL
Steelers @ Bengals

Brian Griese muss die Tampa Bay Buccaneers verlassen. Für den Quarterback hat das Team aus der US-Profiliga NFL keinen Platz mehr. Neu im Kader ist Defensive Tackle Roy Miller.

Bei den Tampa Bay Buccaneers ist kein Platz mehr für Routinier Brian Griese. Der Klub aus der US-amerikanischen Profiliga NFL hat sich von dem 34 Jahre alten Quarterback getrennt.

Der US-Amerikaner war zur vergangenen Saison nach Tampa zurückgekehrt und kam auf fünf Einsätze. Bereits von 2004 bis 2005 hatte Griese für die Buccaneers gespielt, danach ging es für zwei Jahre zu den Chicago Bears. Seine NFL-Karriere begann 1998 bei den Denver Broncos, in der Saison 2003 stand der Spielmacher bei den Miami Dolphins unter Vertrag.

In elf NFL-Jahren hat Griese Pässe für 119 Touchdowns und 19.440 Yards Raumgewinn geworfen.

Grieses Platz im Kader der Buccaneers nimmt Defensive Tackle Roy Miller ein. Der Drittrunden-Pick der vergangenen Drafts erhielt in Tampa einen Vier-Jahres-Vertrag. Damit haben die Buccaneers außer Josh Freeman alle Draftpicks an sich gebunden.

Der NFL-Spielplan der Saison 2009/10

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung