Spurs ohne Probleme gegen die Clippers

Von SPOX
Freitag, 09.01.2009 | 06:38 Uhr
Spurs-Star Tony Parker zieht im Spiel gegen die Clippers zum Korb
© Getty
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Die San Antonio Spurs besiegten die Los Angeles Clippers klar mit 106:84 und feierten damit den 24. Saisonsieg im 35. Spiel. Für die Clippers (8-27) geht mit der neunten Niederlage in Folge eine enttäuschende Saison weiter. 

Nur im ersten Viertel konnten die Clippers die Spurs in San Antonio vor Probleme stellen. 22:16 führten die Clippers nach zwölf Minuten. Danach übernahm San Antonio langsam aber sicher das Kommando und siegte letztlich locker und leicht mit 106:84.

Topscorer bei den Spurs war Point Guard Tony Parker mit 19 Punkten. Roger Mason erzielte 18 Zähler. Tim Duncan kam nur auf 8 Punkte und 9 Rebounds. Dafür steuerte er 9 Assists bei.

Bei den Clippers überzeugten Al Thornton und Eric Gordon mit jeweils 21 Punkten.

L.A. musste erneut auf die verletzten Stars Chris Kaman (Fuß), Zach Randolph (Knie) und Baron Davis (Steißbein) verzichten.

NBA: Ergebnisse und Tabellen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung