NBA

Suns stoppen Negativserie

SID
Sonntag, 18.01.2009 | 22:00 Uhr
Bester Schütze der Suns: Amare Stoudemire
© sid
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
NCAA Division I FBS
Akron @ Penn St.
MLB
Braves @ Cubs

Durch ein 117:113 in Toronto sind die Phoenix Suns in der NBA wieder in der Erfolgsspur. Der Konkurrent der Dallas Mavericks um die Play-offs hatte zuvor zweimal in Folge verloren.

Die Phoenix Suns, Konkurrent der Dallas Mavericks und Nationalspieler Dirk Nowitzki im Kampf um einen Play-off-Platz, haben ihre Negativserie gestoppt.

Stoudemire mit Glanzleistung

Nach zuvor zwei Niederlagen hintereinander setzte sich das Team aus Arizona knapp mit 117:113 bei den Toronto Raptors durch und steht nun bei 23:15-Siegen.

Die Suns verbesserten sich damit in der Western Conference vom siebten auf den sechsten Platz. Dallas liegt mit einer Bilanz von 23:17 derzeit auf Platz neun.

Herausragender Schütze der "Sonnen" war Amare Stoudemire mit 31 Punkten, Steve Nash glänzte mit 18 Assists. Auf Seiten der Raptors sammelte Anthony Parker 26 Zähler.

Die NBA-Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung