Sunday Night Game

Romo führt Cowboys zum Sieg

Von SPOX
Montag, 17.11.2008 | 08:50 Uhr
Tony Romo führte die Dallas Cowboys zum Sieg in Washington
© Getty
Advertisement
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
NCAA Division I FBS
Northwestern @ Wisconsin
MLB
Blue Jays @ Yankees
NCAA Division I FBS
Baylor @ Kansas St
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NBA
Timberwolves -
Warriors
NFL
Patriots @ Buccaneers
NBA
Warriors -
Timberwolves
NFL
RedZone -
Week 5
NFL
Chiefs @ Texans

Die Dallas Cowboys haben das NFL-Sunday-Night-Game gegen die Washington Redskins mit 14:10 für sich entschieden. Tony Romo feierte dabei ein erfolgreiches Comeback.

Washington Redskins - Dallas Cowboys 10:14 (7:0, 3:7, 0:0, 0:7)

Der Cowboys-Quarterback sorgte zehneinhalb Minuten vor Schluss mit einem 25-Yard-Touchdwon-Pass auf Rookie Martellus Bennet für die Entscheidung.

"Wer weiß, ob wir wieder die alten Cowboys sind", sagte Star-Receiver Terrell Owens nach dem Sieg, der Dallas (6-4) punktemäßig mit Washington gleichziehen ließ. "Auf jeden Fall war es ein Schritt in die richtige Richtung."

Neue Wurftechnik bei Romo

Romo, der wegen des gebrochenen kleinen Fingers in der Wurfhand mit einer Schiene spielte, warf zwar in Hälfte eins zwei Interceptions, brachte aber insgesamt 19 von 27 Pässe an den Mann und kam auf 198 Yards.

Der 28-Jährige muste aufgrund der Verletzung, die ihm drei Spiele gekostet hatte, seine Wurftechnik umstellen und freute sich nach dem entscheidenden Touchdown wie ein kleines Kind.

Starkes Comeback von Newman

"Wir mussten dieses Spiel einfach gewinnen. Damit haben wir uns und der Konkurrenz gezeigt, dass wir guten Football spielen können", sagte Romo.

Terence Newman feierte ebenfalls ein starkes Comeback. Der Cowboys-Cornerback, der zuletzt fünf Spiele gefehlt hatte, ließ gegen Redskins-Top-Receiver Santana Moss nur 29 Yards zu und blockte auch noch Washingtons letzten Angriff ab.

NFL: Alle Informationen im Überblick
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung