Suche...

Nach nur einem Einsatz

Houston beendet Comeback-Versuch

SID
Sonntag, 21.10.2007 | 17:01 Uhr
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

München - Allan Houston hat sein geplantes Comeback bei den New York Knicks schon nach kurzer Zeit beendet.

Zwei Jahre, nachdem Houston seine Karriere wegen chronischer Kniebeschwerden hatte beenden müssen, war der 36-Jährige zu den Knicks zurückgekehrt. Nun hat er sich wieder aus dem Trainings-Camp verabschiedet. 

"Ich fühle mich gut, vor allem mein Knie macht keine Probleme. Aber ich bräuchte mehr Zeit und die haben wir nicht, da die Saison schon in zwei Wochen beginnt", erklärte Houston seinen Rückzug.

Der Shooting Guard hatte seinen einzigen Preseason-Einsatz am vergangenen Mittwoch bei den Boston Celtics, als er sechs Minuten auf dem Parkett stand und ohne Punkt blieb.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung