Business as usual, Baby!

Von Sebastian Hahn
Montag, 25.04.2016 | 22:37 Uhr
Mahmoud Dahoud spielt seit 2010 für Borussia Mönchengladbach
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox

Wer kann sich für die Startelf empfehlen, wem gelingt in dieser Saison endlich der Durchbruch und wer entwickelt sich zum absoluten Knaller-Transfer? Page 2 blickt in der Rookie Ladder wöchentlich auf die Leistungen der jungen Wilden in der Bundesliga. In der 31. Ausgabe kehren zwei Gladbacher an die Spitze zurück, Kölns Klassenerhalt macht sich bemerkbar und ein Ex-Münchner überzeugt trotz Niederlage gegen die Bayern.

1. Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach)

Der junge Deutsch-Syrer lieferte zwar keine überragenden Statistiken ab, zeigte in den entscheidenden Momenten seine Klasse. So brachte er Gladbach mit seinem Treffer zum 2:0 endgültig auf die Siegerstraße, bevor er kurz danach mit einem schönen Pass auf Hahn die endgültige Entscheidung einleitete.

2. Andreas Christensen (Borussia Mönchengladbach)

Was Dahoud offensiv erledigte, machte der Däne defensiv. Es gibt sicherlich angenehmere Aufgaben, als die in den letzten Wochen stark agierenden Kramaric, Volland und Uth im Zaum zu halten, Christensen ließ sich in den Zweikämpfen aber nicht aus der Ruhe bringen und behielt zumeist die Oberhand. Auch im Spielaufbau hatte er nach einigen durchwachsenen Partien wieder seine Finger im Spiel.

3. Leroy Sané (FC Schalke 04)

Furioser Auftakt des Nationalspielers, der bereits kurz nach Anpfiff einen Elfmeter herausholte und Schalke später mit 2:0 auf die vermeintliche Siegerstraße brachte. Auch nach der Pause investierte er viel in die Offensive, wurde aber von seinen Mitspielern größtenteils alleine gelassen.

4. Christian Pulisic (Borussia Dortmund)

Der Youngster zeigt zum Saisonende weiterhin eine ansteigende Formkurve. Beim 2:0 stand er gut und staubte so stark ab, aber auch sonst schwärmte er in der Vorwärtsbewegung gut aus und kreierte immer wieder Räume für sich und seine Mitspieler. Mal schauen, wie ob er in den letzten drei Saisonspielen ebenfalls eine Duftmarke hinterlassen kann.

5. Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen)

Seine Einwechslung belebte das Leverkusener Offensivspiel sichtlich, Choupo-Moting wurde von ihm vollkommen abgemeldet. Offensiv bediente er Bellarabi vor dem 2:2 mit einem schönen Steilpass, auch anschließend schaltete er sich immer wieder gut in das Spiel nach vorne ein.

6. Frederik Sörensen (1. FC Köln)

Durfte nach seiner Verletzungspause mal wieder von Beginn an ran - und überzeugte prompt. Defensiv hatte er auf der rechten Außenbahn überhaupt keine Probleme mit Diaz und Co.. Das Highlight war schließlich sein langer Ball auf Modeste, der eiskalt zum 2:1 einnetzte.

7. Yannick Gerhardt (1. FC Köln)

Schon kurz nach Spielbeginn bediente er Modeste herausragend mit seinem Steilpass, anschließend behielt der Youngster im Zentrum zum Großteil die Kontrolle und sorgte so dafür, dass Darmstadt aus dem Spiel heraus kaum nennenswerte Offensivaktionen verzeichnen konnte.

8. Florian Grillitsch (Werder Bremen)

Hatte nach einem schönen Sololauf über rechts seine beste Chance der Partie, scheiterte aber mit einem Flachschuss an Drobny. Ansonsten zeigte er sich im Mittelfeld gewohnt aktiv und bemüht, seine Kollegen konnten seine Pässe aber nur selten verwerten.

9. Mitchell Weiser (Hertha BSC)

Besonders im ersten Durchgang bearbeitete Weiser die rechte Außenbahn und bereitete den Münchnern einige Probleme, war wie seine Mitspieler nach der Pause aber nicht mehr so aktiv. Dennoch ein solider Auftritt des Ex-Bayern.

10. Joshua Kimmich (FC Bayern München)

Von Pep Guardiola diesmal auf der linken Außenbahn aufgeboten, löste Kimmich auch diese Situation gut und hatte wenig Probleme mit Stocker. Der Youngster bewies auch am Samstag, dass er im Star-Ensemble der Münchner nahezu jede Aufgabe übernehmen kann.

Auf den Plätzen: Julian Weigl (3), Dominique Heintz (3), Niklas Stark (3,5)

1. Der Spieler darf nicht vor dem 1.1.1992 geboren sein, sprich zum Ende des Jahres 2015 nicht älter als 23 Jahre sein.
2. Der Spieler darf vor Saisonbeginn nicht mehr als 25 Spiele in der Bundesliga absolviert haben. Im Laufe der Spielzeit darf der Akteur diese Marke aber überschreiten, ohne aus dem Ranking zu fallen. Spieler, die unter 23 sind, aber schon mehr als 25 Spiele in der Bundesliga absolviert haben (z.B. Mario Götze), werden nicht bewertet.

Alle Artkel von Page 2 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung