Montag, 17.02.2014

Auslosung des Kurzprogramms

Weinzierl startet direkt hinter Kim Yuna

Die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Nathalie Weinzierl wird in Sotschi ihr olympisches Debüt in der Einzel-Konkurrez direkt hinter Olympiasiegerin Kim Yuna aus Südkorea geben. Dies ergab die Auslosung am Montag.

Nathalie Weinzierl wird im Kurzprogramm direkt hinter Weltmeisterin Kim Yuna starten
© getty
Nathalie Weinzierl wird im Kurzprogramm direkt hinter Weltmeisterin Kim Yuna starten

Die 19-Jährige aus Mannheim geht beim Kurzprogramm am Mittwoch (16.00 Uhr MEZ) als 18. von 30 Läuferinnen im Iceberg Skating Palace auf das Eis, Kim zog die Startnummer 17. Den Wettkampf beschließen wird Mitfavoritin und Ex-Weltmeisterin Mao Asada aus Japan.

Das könnte Sie auch interessieren
Jewgeni Pluschenko wird sich in der kommenden Woche zum 13. Mal operieren lassen

Pluschenko vor 13. Operation

Die Südkoreanerin Kim Yuna musste sich mit der Silbermedaille begnügen

ISU: Kein offizieller Protest im Eisschnelllauf

Für Kim Yuna (l.) reichte es nicht zum Olympiasieg

Eiskunstlauf: Südkorea empört nach Sotnikova-Triumph


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.