Olympic Moments - Cool Runnings

"Die beknackteste Idee aller Zeiten"

Von Ole Frerks
Freitag, 10.01.2014 | 12:56 Uhr
Die Jamaikaner wurden 1988 zum ersten Olympischen Bob-Team aus der Karibik
© getty
Advertisement
International Champions Cup
DiLive
Chelsea -
FC Bayern München
DAZN ONLY Golf Channel
Di16:00
The Golf Fix Weekly -
25. Juli
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
World Matchplay
Di20:00
World Matchplay: Tag 4
MLB
Di20:20
Cubs -
White Sox
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
MLB
Mi01:05
Phillies -
Astros
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
MLB
Mi04:10
Mariners -
Red Sox
MLB
Mi04:10
Dodgers -
Twins
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
26. Juli
MLB
Mi19:05
Yankees -
Reds
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
MLB
Mi21:40
Mariners -
Red Sox
MLB
Do01:05
Phillies -
Astros
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
MLB
Do02:10
White Sox -
Cubs
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
27. Juli
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
DAZN ONLY Golf Channel
Do14:00
World Long Drive Tour -
2017 Mile High Showdown
MLB
Do18:05
Nationals -
Brewers
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
MLB
Fr01:10
Marlins -
Reds
MLB
Fr01:15
Cardinals -
Diamondbacks
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
MLB
Fr03:10
Padres -
Mets
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
28. Juli
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
MLB
Sa01:10
Marlins -
Reds
MLB
Sa01:10
Tigers -
Astros
MLB
Sa04:10
Dodgers -
Giants
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
MLB
Sa22:10
Mariners -
Mets
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
MLB
So00:10
Tigers -
Astros
IndyCar Series
So01:00
Honda Indy 200: Rennen
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
So12:00
Golf Central Daily -
30. Juli
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
MLB
So19:05
Yankees -
Rays
MLB
So19:10
Tigers -
Astros
MLB
So20:10
Brewers -
Cubs
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
MLB
So21:05
Rangers -
Orioles
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
31. Juli
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
MLB
Di01:10
Marlins -
Nationals
MLB
Di01:10
Red Sox -
Indians
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
MLB
Mi01:05
Tigers -
Yankees
MLB
Mi01:10
Nationals -
Marlins
MLB
Mi01:35
Dodgers at Braves
MLB
Mi02:05
Cubs -
Diamondbacks
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Tigers
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
MLB
Do01:10
Marlins -
Nationals
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
MLB
Do20:20
Diamondbacks at Cubs
MLB
Fr01:10
Yankees at Indians
MLB
Fr01:35
Dodgers at Braves
NFL
Fr02:00
Cowboys at Cardinals
MLB
Fr02:15
Mariners at Royals
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
4. August
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
MLB
Fr20:20
Cubs at Nationals
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
MLB
Sa01:10
Yankees -
Indians
MLB
Sa01:10
Mets -
Dodgers
MLB
Sa02:10
Rangers at Twins
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
ADAC TCR Germany Touring Car Championship
Sa15:00
ADAC TCR: Nürburgring (Rennen 1)
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
ADAC Formel 4
Sa17:30
Formel 4: Nürburgring (Rennen 1)
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
MLB
Sa20:20
Nationals at Cubs
MLB
Sa22:05
Dodgers at Mets
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
MLB
So01:10
Marlins at Braves
MLB
So01:10
Yankees at Indians
MLB
So01:10
Rangers at Twins
ADAC Formel 4
So10:00
Formel 4: Nürburgring (Rennen 2)
DAZN ONLY Golf Channel
So12:00
Golf Central Daily -
6. August
ADAC GT Masters
So13:15
ADAC TCR: Nürburgring (Rennen 2)
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
ADAC TCR Germany Touring Car Championship
So15:00
ADAC TCR: Nürburgring (Rennen 3)
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
ADAC Formel 4
So16:30
Formel 4: Nürburgring (Rennen 3)
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
MLB
So19:10
Yankees at Indians
MLB
So20:10
Rangers at Twins
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale
MLB
Mo02:00
Dodgers at Mets
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
7. August
MLB
Di01:05
Tigers at Pirates

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi stehen vor der Tür. Bevor im Februar das Olympische Feuer brennt, widmet sich SPOX wieder den Olympic Moments. Teil fünf handelt vom jamaikanischen Bob-Team, das sich 1988 in Calgary auch ohne sportlichen Erfolg unsterblich machte.

Jeder kennt ihre Geschichte - zumindest die leicht verklärte Disney-Variante. DIE Geschichte der Winterspiele 1988 war nicht etwa die Medaillendominanz der Sowjetunion; es ist das jamaikanische Bob-Team, das bis heute als erstes in den Sinn kommt, wenn man an die Worte "Olympia" und "Calgary" denkt. Und das hat nur bedingt etwas mit ihren sportlichen Leistungen zu tun.

Die Jamaikaner erreichten im Zweierbob den 30. von 41 Plätzen, im Viererbob wurden sie mit einigem Abstand letzter. Bobfahren ist eben schwierig, wenn eines der Teammitglieder die halbe Strecke über steht oder wenn man das Gerät nach einem Sturz ins Ziel schieben muss.

Ihre Geschichte lebt trotzdem weiter, weil sie dermaßen unwahrscheinlich und ungewöhnlich war. Das Bob-Team bestand nicht aus Bob-Fahrern, eigentlich sogar nicht einmal aus Sportlern. Die Ausrüstung mussten sich die Cool Runnings von anderen Olympioniken leihen. Und dann war da noch die Tatsache, dass es in Jamaika keinen Schnee gibt...

Geboren aus einer Schnapsidee

Der Legende nach wurde das Team aus einer Idee von zwei amerikanischen Geschäftsmännern namens George B. Fitch und William Maloney heraus geboren. Die hatten sich bei einem Jamaika-Besuch das dort beliebte Seifenkistenrennen angesehen und die Parallelen zum Bob-Sport erkannt - das Fundament war gelegt.

Für beide Sportarten ist ein schneller Start essenziell, und herausragende Sprinter gibt es in Jamaika bekanntlich nicht erst seit Usain Bolt. Also fragten die beiden Amerikaner zunächst bei den Olympioniken dieser Disziplin an, ob sie nicht Lust hätten, bei den Winterspielen als Bob-Fahrer anzutreten. Hatten sie nicht.

Also wandten sie sich ans jamaikanische Militär. Dort kam die Idee besser an - die Soldaten Devon Harris, Dudley Stokes, Michael White und Samuel Clayton wurden zum "Bob-Dienst" abbestellt und begannen fortan ihr unkonventionelles Training. "Ich hielt das damals für die beknackteste Idee aller Zeiten", gab Harris später mit einem Schmunzeln zu.

In Jamaika gibt es logischerweise keinen Schnee, weshalb der dazugewonnene amerikanische Trainer Howard Siler ihnen verordnete, daheim weiter Sprint-Training zu nehmen. Zudem gab es Ausflüge nach Calgary und Innsbruck, damit die Athleten die Möglichkeit bekamen, sich wenigstens mal zu testen - in einem echten Bob auf einer echten Bahn.

Der Olympische Gedanke

Als die Winterspiele dann vor der Tür standen, waren die Jamaikaner trotz aller Vorbereitung natürlich immer noch unerfahren. Allerdings wurden sie von der Olympischen Familie bestens aufgenommen, bekamen Ratschläge und sogar Ausstattung von anderen Olympioniken. Das Publikum erkannte die Cool Runnings früh als das, was sie waren: Die Attraktion von Calgary.

Noch nie hatte eine karibische Insel ein Bob-Team zu Olympischen Spielen geschickt. Sie waren himmelweiter Außenseiter, versprühten trotzdem gute Laune und das berühmte jamaikanische Flair. Die besten Zutaten, um zum Publikumsliebling Nummer eins zu werden.

Sportlich lief es bekanntlich nicht ganz so gut. Zwar legten sie in der Vierer-Disziplin den siebtbesten Start hin, auf der Strecke kippten sie allerdings um - "auf eine spektakuläre Weise, wie nur Jamaikaner es können", sagt Harris. Im Disney-Film war die Ursache des Sturzes im Material begriffen, in Wirklichkeit war es ein Fahrerfehler.

Aber das war nebensächlich. Wie die Jamaikaner ihren Bob in Richtung Ziellinie zogen und dabei den Zuschauern an der Bande High-Fives gaben, bleibt bis heute im Gedächtnis. Und so nahm die Geschichte ihren Lauf: Die Geschehnisse wurden im Film "Cool Runnings" relativ frei nacherzählt, die jamaikanischen Bob-Fahrer haben bis heute eine treue Fan-Basis, die beständig wächst.

Inspiration für Nachahmer

Der vielleicht größte Erfolg dieser Zeit aber war die Tatsache, dass der Auftritt keine einmalige Schnapsidee, kein One-Hit-Wonder war. Die Jamaikaner kehrten bei den folgenden Spielen zurück, 1992 gelang ihnen sogar ein sensationeller 14. Platz vor etablierten Nationen wie den USA, Frankreich oder Russland.

Zudem inspirierten sie zahllose Menschen auf der ganzen Welt und vor allem in Jamaika. Wie zum Beispiel den Skifahrer Michael Williams, der im SPOX-Interview verriet: "Die Geschichte von den vier Bobfahrern kennt auf Jamaika fast jeder. Wie die Jungs den Eiskanal runtergefahren sind, hat mich damals sehr stolz gemacht. Und mir gezeigt: Man kann alles im Leben schaffen, wenn man ganz fest an sich glaubt."

Harris, der heutzutage öfter mal als Redner in der Welt unterwegs ist, berichtet folgendes: "Nach einer Rede kam einer aus dem Publikum zu mir und erzählte mir, dass seine 10-jährige Tochter seit Ewigkeiten lernen wollte, wie man Schlagzeug spielt. Nachdem sie dann 'Cool Runnings' gesehen hatte, war sie von unserer Geschichte so angetan, dass sie endlich Nägel mit Köpfen gemacht und angefangen hat, richtigen Unterricht zu nehmen. Es gibt so viele Geschichten dieser Art."

Und heute? Von 1988 bis 2002 waren die Jamaikaner bei allen Winterspielen dabei, 2006 waren sie erstmals nicht mehr am Start. In Sotschi will "The Hottest Thing On Ice" jedoch zurückkehren und baut dabei auch auf Unterstützung aus Deutschland: Seit Februar 2013 ist der deutsche Regisseur David Vehreschild Manager des Teams, auch die Ausrüstung wird in Deutschland fabriziert.

Rückkehr in Sotschi?

Der 19. Januar ist der Stichtag, an dem Jamaika unter den Top 50 stehen muss, um in Sotschi dabei zu sein. Kapitän ist dabei der 46-jährige Pilot Winston Watts, der schon '94, '98 und '02 dabei war und für dieses ambitionierte Projekt reaktiviert wurde. "Wir wollen da rausgehen und der Welt zeigen, dass es uns noch gibt und dass wir es auch können", sagt der Bob-Oldie.

Vor kurzem setzte er die Qualifikation indes selbst aufs Spiel. Als eine obligatorische Sitzung der Team-Kapitäne anstand, schlief Watts auf seinem Zimmer und musste von Vehreschild aus dem Bett gezerrt werden. "Der schlurfte dann mit Badelatschen und einer Tüte Popcorn in die mondäne Sitzung", sagte der Manager. Aber genau das macht eben den Mythos der Exoten im Eis aus.

Die Grundlage für diesen Mythos entstand 1988. Durch eine Truppe, die in Calgary auffiel wie ein bunter Hund, die Schnee nur aus dem Reiseführer kannte und die daher bei Winterspielen eigentlich nichts zu suchen hatte. Eine Truppe, die sich all diesen Widrigkeiten zum Trotz durchsetzte und sich einen Traum erfüllte.

Harris, der die Idee von einem jamaikanischen Bob-Team einstmals für verrückt hielt, hat 2006 ein Kinderbuch geschrieben, in dem er die Ereignisse von Calgary aus seiner Sicht erzählt. Der Titel, den er dafür gewählt hat, passt für die Wirkung, die die Jamaikaner in Calgary erzielt haben, wie die Faust aufs Auge: "Yes, I can!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung