Olympia

Weiter Streit um Starterfeld im Frauen-Bob

SID
Astrid Loch-Wilkinson nahm schon 2006 an Olypia teil. Sie wurde mit Kylie Reed 14.
© Getty

Der Streit um das Starterfeld im olympischen Bob-Wettbewerb der Frauen geht in die nächste Runde. Fabiana Santos und Daniela Ribeiro kämpfen um ihren Startplatz.

Die Brasilianerinnen Fabiana Santos und Daniela Ribeiro haben beim internationalen Sportgerichtshof CAS Klage gegen die Qualifikationskriterien für Vancouver erhoben.

Der CAS hat für Freitag eine Entscheidung in Aussicht gestellt. Die genaue Formulierung der Klage war zunächst nicht bekannt.

Vermutlich aber berufen sich die Südamerikanerinnen ähnlich wie zwei Tage zuvor die Australierinnen Astrid Loch-Wilkinson und Cecilia McIntosh auf die Quoten-Regel des Weltverbandes FIBT.

Diese sieht für jeden Kontinent mindestens einen Platz in den olympischen Männer- und Frauen-Wettbewerben vor. Am Dienstag hatte der CAS die Australierinnen als 21. Mannschaft zum olympischen Frauen-Rennen zugelassen und zugleich den nachträglichen Ausschluss des irischen Teams untersagt.

LIVE-TICKER: Alle Events aus Vancouver live erleben

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung