Kunstturnen: Kohei Uchimura gewinnt Mehrkampf-Gold

Uchimura bleibt König

SID
Mittwoch, 10.08.2016 | 23:52 Uhr
Kohei Uchimura hatte nur 0,1 Punkte Vorsprung vor dem Ukrainer Oleg Wernjajew
Advertisement
NFL
Live
Falcons @ Patriots
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
24. Oktober
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Oktober
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Oktober
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Oktober
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Oktober
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
NBA
Cavaliers @ Pelicans
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Centray Daily -
29. Oktober
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Premiership
Bath – Gloucester
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
NFL
RedZone -
Week 8
ACB
Valencia -
Gran Canaria
Primera División
Eibar -
Levante
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
NFL
Steelers @ Lions
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Oktober
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Oktober
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
31. Oktober
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
DAZN ONLY Golf Channel
2017 East Lake Cup -
Individual Championship
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. November
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
Championship
Preston -
Aston Villa
NBA
Bulls @ Heat
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. November
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
A-League
Melbourne City -
Sydney
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe
NBA
Cavaliers @ Wizards
Primera División
Valencia -
Leganes
Championship
Bristol -
Cardiff
Premiership
St Johnstone -
Celtic
Championship
Aston Villa -
Sheffield Wednesday
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
PSG
Serie A
Bologna -
Crotone
Primera División
Alaves -
Espanyol
Championship
Brentford -
Leeds
Ligue 1
Metz -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Amiens
Ligue 1
Nantes -Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Straßburg
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Primeira Liga
Porto -
Belenenses
Primera División
Levante -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Championship
Middlesbrough -
Sunderland
Ligue 1
Nizza -
Dijon
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Eredivisie
PSV -
Twente
Ligue 1
Marseille -
Caen
Serie A
Atalanta -
SPAL
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Kohei Uchimura bleibt der König der Kunstturner. Der japanische Superstar gewann am Mittwoch in Rio de Janeiro den olympischen Sechskampf mit 92,365 Punkten vor dem Ukrainer Oleg Wernjajew (92,266) und dem Briten Max Whitlock (90,641).

Für den Bruchteil einer Sekunde berührten seine Finger den Holm, im nächsten Moment lag "Stuntman" Andreas Bretschneider doch auf dem Boden: Der Reck-Spezialist aus Chemnitz hat auch im olympischen Mehrkampf von Rio de Janeiro seine Höchstschwierigkeit "Bretschneider 2" nicht durchgeturnt und muss weiter auf die offizielle Anerkennung des gestreckten Doppelsaltos mit zweifacher Schraube warten.

Bretschneider verlor damit an seinem Paradegerät wertvolle Punkte und hatte ebenso wie sein Mannschaftskollege Marcel Nguyen (Unterhaching) nichts zu tun mit dem Kampf um die Medaillen. Beim Triumph des japanischen Superstars Kohei Uchimura (92,365 Punkte) landete der 27-jährige Bretschneider mit 84,965 Zählern auf dem 20. Rang, der ein Jahr ältere Nguyen (86,031) direkt davor.

"In der Einturnhalle hat es einmal funktioniert, aber was soll's es geht weiter", sagte Bretschneider über seinen Versuch: "Der Szenen-Applaus der Japaner ist schön und gut, aber es ist bitter, dass es im Wettkampf nicht geklappt hat. Ich bleibe dran." Nguyen lobte den überragenden Uchimura: "Es war ganz eng vorne, er hat einen richtig krassen Durchgang durchgezogen."

"Leben eines Turners ist eine Hure"

Dank eines Schlussspurts am Reck setzte Uchimura seine Regentschaft als König der Kunstturner fort. Der 27-Jährige, der seit 2009 im Mehrkampf unbesiegt ist und in Rio schon mit Nippons Riege Gold holte, siegte vor dem Ukrainer Oleg Wernjajew (92,266). Bronze ging an Briten Max Whitlock (90,641).

Dass Bretschneider, wegen seiner waghalsigen Aktionen von Bundestrainer Andreas Hirsch als Stuntman bezeichnet, bei seiner Reck-Übung auf dem Hosenboden landen würde, hatte sich bereits im Vorfeld abgezeichnet.

Sowohl in der Qualifikation als auch im Teamfinale stürzte er beim Versuch, die einfachere Ursprungs-Variante seines Elements mit dem gehockten Doppelsalto zu turnen. Er hatte sich wie so oft in den vergangenen Wochen vergriffen - und danach dann auch noch die falsche Wortwahl gewählt.

"Wir haben schmerzlich erfahren müssen, dass das Leben eines Turners eine Hure ist, die nur zu gern ihre Beine spreizt", schrieb er auf seinem Facebook-Profil über die Erfahrungen in Rio. Was genau er damit sagen wollte, blieb unklar - auch die Kollegen wunderten sich. "Das muss jeder selbst wissen, was er da schreibt", sagte beispielsweise Nguyen.

Hambüchens letzter Auftritt

Mit positiven sportlichen Schlagzeilen hätte Bretschneider die Aussagen zwar nicht wieder rückgängig machen, davon aber zumindest ablenken können. Auch Nguyen, der in Rio den letzten Mehrkampf seiner Karriere turnte, konnte sein eigenes Barren-Element nicht vollenden.

Die Felge aus dem Seitverhalten mit einer Dreiviertel-Drehung hätte er in den Handstand bringen müssen - eben so, wie er es am Montag bereits im Teamfinale gemacht hatte, als der zweifache Silbermedaillengewinner von London 2012 den "Nguyen" auf offizieller Bühne turnte. Sein eigenes Element zu besitzen, hatte er als "cooles und schönes Gefühl" bezeichnet.

Der letzte Auftritt eines deutschen Turners gebührt in Rio Fabian Hambüchen, der sich im Alter von 28 Jahren von der internationalen Bühne verabschiedet und nach den Sommerspielen nur noch in der Bundesliga an die Geräte gehen wird. Am kommenden Dienstag könnte er am Königsgerät Reck seine dritte olympische Medaille gewinnen.

Olympia in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung