Clary Olympiasieger über 200 Meter Rücken

SID
Donnerstag, 02.08.2012 | 21:13 Uhr
Tyler Clary bejubelt seine Goldmedaille über 200 Meter Rücken
© Getty

Der Amerikaner Tyler Clary hat Olympia-Gold über 200 Meter Rücken gewonnen und Landsmann Ryan Lochte entthront.

Clary schlug am Donnerstag im Finale von London in 1:53,41 Minuten an. Hinter Clary holte der Japaner Ryosuke Irie in 1:53,78 Silber. Peking-Sieger Lochte musste sich in 1:53,94 mit Bronze begnügen. Die deutschen Starter Yannick Lebherz und Jan-Philip Glania waren im Halbfinale ausgeschieden.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung